Kleve : Park-Pflegeaktion mit Lamas

Bei herrlichem Sonnenschein folgten einige Mitbürger dem Aufruf des Arbeitskreises Kermisdahl-Wetering, um die Allee-Böschungen am Papenberg von wucherndem Brombeergestrüpp zu befreien. Viele Wurzeln waren schon im dicken Laubstreifen des Weges eingewachsen. Gemeinden übergreifend und frischen Mutes - mit dicken Lederhandschuhen und leichtem Gartengerät ging es schweißtreibend ans Werk.

Zwei Lamas vom Meyerhof erwiesen sich als wahre Parkpfleger. Alle haben es gesehen: Lamas fressen Brombeergestrüpp. Sie sollten öfter im Alten Tiergarten unterwegs sein.

Das gesteckte Ziel, ein vorzeigbares Alleenumfeld am Papenberg erreicht zu haben, tat allen Helfern sichtbar gut.

Zum Abschluss gab es köstliche Berliner Ballen - gestiftet von der LVM-Versicherung/Dirk Lensing. Nette Nachbarfreunde brachten den engagierten Ehrenamtlern frischen Kaffee bis zur Höhe!

So macht Gartenpflege zum Gemeinwohl auch Freude. Die Gemeinde Bedburg-Hau hat weitere Pflege der Allee freundlich zugesagt.

(RP)