Materborn: Ordensschwester Theresa verlässt Burg Ranzow

Materborn : Ordensschwester Theresa verlässt Burg Ranzow

Im Jahre 2011 war Schwester Theresa Kalloor die erste Vertreterin der Ordensgemeinschaft der Teresianischen Karmeliterinnen, die ihren Dienst am Empfang und in der Verwaltung auf Burg Ranzow in Materborn antrat.

Jetzt verlässt sie das Seniorenhaus, um neue Aufgaben auf Schloss Loburg in Ostbevern zu übernehmen. Schwester Theresa kommt gebürtig aus Kerala, Indien, und trat der Ordensgemeinschaft 1982 bei. Auf Burg Ranzow war sie Konventoberin und Mitschwester, Ansprechpartnerin für Bewohner, Angehörige und Ehrenamtliche.

"Mit ihr verlieren wir eine engagierte Ordensfrau und sehr geschätzte Kollegin in der Verwaltung", so Seniorenhausleiterin Jutta Manz. Nach sieben Jahren hieß es Abschied nehmen. Schwester Theresa ließ es sich nicht nehmen, die offizielle Verabschiedung - mit Mitschwestern, Bewohnern, Angehörigen und Kollegen - zu feiern und mit einem indischen Gaumenschmaus abzurunden. Ein Gruppenfoto und das Versprechen auf ein baldiges Wiedersehen trösteten über den Abschiedsschmerz hinweg.

Schwester Theresa übernimmt nun ein neues Aufgabengebiet und wechselt ins Münsterland. Schloss Loburg in Ostbevern ist ein Internat mit integriertem Gästehaus angegliedert. Inzwischen ist sie gut angekommen und dort sehr herzlich aufgenommen worden.

(RP)