Hand In Hand: Neuer Sand für die Evangelische Integrative Kindertagesstätte in Goch

Hand In Hand: Neuer Sand für die Evangelische Integrative Kindertagesstätte in Goch

In regelmäßigen Abständen muss der Sand auf Spielplätzen von Kindertagesstätten ausgetauscht werden. Dies stand nun auch in der Evangelischen Integrativen Kindertagesstätte in Goch an. Was dann ins Rollen kam, war für Kinder, Eltern und Mitarbeitende kaum zu glauben. Es wurde viel gerechnet, telefoniert, besprochen und organisiert. Ein Mitarbeiter der Firma Willemsen Transport GmbH, die nicht nur den neuen Sand kostenfrei mitbrachten, sondern auch den alten Sand ebenfalls kostenfrei entsorgten, kam zur Kita.

Auch Mitarbeiter der Firmen Containerdienst Derks, GMG Goch Kies GmbH arbeiteten ehrenamtlich. Mit ihren professionellen Arbeitsgeräten ging die Arbeit schnell voran. Kinder und Eltern, mit Schubkarren und Schaufeln ausgerüstet, bewunderten den beachtlichen Fuhrpark auf dem Gelände der Kindertagesstätte in Goch. Ein Minibagger, ein Hof-Truck, ein großer Bagger und ein Sattelzug sorgten für die Abfuhr des insgesamt 55 Kubikmeter alten Sandes und brachten 63 Kubikmeter neuen Sand zur Kindertagesstätte.

Das Engagement der Firmen sorgte in der kurzen Zeit für ein tolles Erlebnis und Ergebnis. Bereits am frühen Nachmittag war alles fertig. "Ohne die Unterstützung der Firmen hätte die Kindertagesstätte mindestens zwei Wochenenden benötigt, um die große Sandlandschaft wieder auf Vordermann zu bringen", schätzt Esther Müller, Leiterin der Kindertagesstätte. Sie sagt darum stellvertretend allen Beteiligten: "Vielen herzlichen Dank!"

(RP)