Kleve: Neue Begleiter in der Seelsorge

Kleve: Neue Begleiter in der Seelsorge

Zu den zwei bereits ausgebildeten "Begleitern in der Seelsorge" im

Seniorenhaus Burg Ranzow wurden nun zwei weitere Mitarbeiter, Sr. Jency und Petra Ververs, durch den Kölner Weihbischof Ansgar Puff beauftragt. "Die Aufgabe hat sich in unseren Einrichtungen Burg Ranzow und den Hausgemeinschaften St. Monika bewährt", erklärt Seniorenhausleiterin Jutta Manz. "Denn unsere Bewohner leben nicht alleine von der Pflege und Betreuung. Sie setzen sich mit existenziellen Fragen auseinander, auf die unsere "Begleiter in der Seelsorge" vorbereitet sind und in den Dialog eintreten können. "Begleiter in der Seelsorge" kümmern sich um eine adäquate Begleitung der Senioren, organisieren Gottesdienste sowie Andachten und stärken eine christliche Hauskultur. "Unsere Begleiterinnen am Ort sind oft das ganz (all)tägliche Gesicht von Seelsorge und eine Antwort auf all die aktuellen Veränderungen in Pflege und Pastoral", so Manz.

(RP)