Nütterden: Mit Frühjahrsputz wurde der Frühling eingeläutet

Nütterden: Mit Frühjahrsputz wurde der Frühling eingeläutet

Seit einigen Jahren brechen Mitglieder und Freunde des HVV Nütterden einmal im Jahr mit Greifzange und Beuteln auf, um die Straßen, Wege und Plätze in Nütterden von Müll und Unrat zu befreien. Trotz eisigen Wetters waren etwa 15 Erwachsene und Kinder eifrig dabei, das Dorf im Rahmen der alljährlichen Frühjahrsputzaktion schöner zu machen. In diesem Jahr fiel den Sammlern ein neues Müllphänomen auf: gefüllte Hundekotbeutel. Einige Hundebesitzer packen den Kot ihrer Vierbeiner zwar vorschriftsgemäß in Beutel, doch entsorgt wird der dann nicht in Abfalleimern, sondern unter Büschen, im Gras oder einfach am Wegesrand.

Der HVV Nütterden bedankte sich bei allen Teilnehmern, die mitgeholfen haben, dass der Nütterdener Dorfkern wieder etwas sauberer geworden ist.

(RP)
Mehr von RP ONLINE