1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Stadtgespräch

„Mathekiste“ weckt den Spaß an Zahlen in Kleve

Mathekiste : Rotary fördert frühkindliche Bildung

Mit der Übergabe einer ersten „Mathekiste“ an die Kindertagesstätte St. Willibrord in Rindern startet der Rotary Club Kleve Schloss Moyland seine Initiative zur Förderung der mathematischen Fähigkeiten der Kinder im Vorschulalter.

Es bedurfte keiner Aufforderung an die Kinder, die vor ihnen stehende Kiste mit Würfeln, Zahlentafeln, Fähnchen und Einsteckelementen auszuräumen und den Inhalt zu entdecken. Getrieben von natürlicher Neugier und vom Eifer, bereits vorhandenes Wissen über Zahlen und Größen anzuwenden, machten sich die Kinder der Vorschulgruppe über das Material her und brauchten kaum noch Anleitung. Diese kam von Gudrun Hütten, der Präsidentin des Clubs, die im Beisein der Kita-Leiterin Beate Hollands die Kinder bei der Anwendung des Spiel- und Lehrmaterials unterstützte.

Im Rahmen ihres Engagements zur Förderung der beruflichen Bildung unterstützen viele Rotary Clubs die Kindergärten mit der sogenannten Mathekiste, einer auf pädagogischen Forschungserkenntnissen beruhenden Praxishilfe, die das spielerische Erlernen von Zahlenzusammenhängen unterstützt. Die Mathekiste wird in einer Behindertenwerkstätte hergestellt. Sie ist bereits für Kinder ab einem Alter von drei Jahren bestens zum Lernen geeignet.

(RP)