Kleve: Leni-Valk-Realschüler haben sich erneut als besonders sportlich erwiesen

Kleve: Leni-Valk-Realschüler haben sich erneut als besonders sportlich erwiesen

Eine tolle sportliche Bilanz können die Schüler der Leni-Valk-Realschule in diesem Jahr vorweisen. Vom Kreissportbund Kleve wurde 237 Schülern das Sportabzeichen in Gold, Silber und Bronze verliehen. Das entspricht einer Quote von knapp fünfzig Prozent aller Schüler und übertrifft das auch schon tolle Ergebnis des Vorjahres, in dem die Gocher Realschule mit einem Wanderpokal als erfolgreichste Schule des Kreises geehrt wurde.

Jetzt ist natürlich die Hoffnung groß, dass dieser Pokal verteidigt werden kann. Dieses gute Ergebnis ist das Resultat langer Arbeit, gilt es doch, Leistungen in den verschiedensten Disziplinen zu erfassen. Angefangen von den Hochsprungwochen im Frühjahr über Geräteturnen bis hin zu den Bundesjugendspielen im Sommer können die Schüler ihre Leistungen erbringen. Sollten dann immer noch Defizite vorhanden sein, gibt es eine letzte Chance bei einem Nachholtermin, bei dem man dann noch einmal Leistungen "auffüllen" kann.

Dies ist, wie das tolle Gesamtergebnis zeigt, hervorragend gelungen, da sowohl die Schüler und die Sportlehrer mit viel Motivation bei der Sache waren.

(RP)
Mehr von RP ONLINE