Bedburg-Hau: "Knigge" für Kinder im Ferienprogramm

Bedburg-Hau : "Knigge" für Kinder im Ferienprogramm

Das Sommerferien-Programm der OGS St. Markus in Bedburg-Hau stand im Zeichen des guten Benehmens. Die Kinder lernten in täglichen Workshops unter anderem, welche Worte gut tun oder verletzen, Gesprächsregeln, Tischmanieren, Sitten und Gebräuche in anderen Ländern, Streitschlichtung und vieles mehr. Es gab aber auch tolle Aktionen wie Wasserbombenschlacht, Inselspiel, Sketche, Capoeira, Torwandschießen, Waffelbacken, einen Grill-Tag sowie einen Wettstreit zwischen Kindern und Betreuern in verschiedenen Disziplinen.

Während der ersten beiden Wochen untersuchte Katharina Vogt von der Radboudt Universität Nijmegen in aufwändigen Tests das Hörvermögen einiger Kinder für eine Studie. Dafür wurde eigens ein Anhänger mit einem Hörlabor im Schulgarten untergebracht. Seit dem 1. August konnten auch die zukünftigen Erstklässler bereits erste Erfahrungen im Ferienprogramm sammeln. Bis zu 93 Kinder und das Betreuerteam erlebten drei spannende und kurzweilige Wochen.

(RP)