Nütterden: Klassentreffen nach 65 Jahren

Nütterden: Klassentreffen nach 65 Jahren

1952 wurden sie aus der Volksschule Nütterden entlassen. Jetzt trafen sich die ehemaligen Schülerinnen und Schüler nach 65 Jahren zu einem besonderen Tag, denn alle konnten zufrieden auf 80 Lebensjahre zurückblicken.

Das Klassentreffen begann mit einem Besuch der Thornschen Mühle nahe Zyfflich, die im Krieg zerstört wurde und nach 70 Jahren wieder eingeweiht werden konnte.

Dann traf man sich auf dem Wolfsberg, wo vor 70 Jahren die erste Initiative zum Ferienlager durch Pastor Gerhard Siebers erfolgte.

  • Rheinberg : Klassentreffen nach 50 Jahren

Am Klassentreffen nahmen teil: Käthi Boot (Hendricks), Theo Coenen, Agnes Hendricks (van Dülmen), Fine Jansen ( Geretzen), Maria Janßen (Schraven), Angela Kratz (Seeger), Gerhard Krüß, Marianne Lamers (Daams), Nelly Lelie (Boskamp), Marianne Schütze (Boskamp), Maria Minten (Tönnissen), Maria Sarembe (Dercks), Heinz Segers, Karl Heinz Verkühlen und Jakob Voß.

(stal)