Kranenburg: Grundschüler spenden für Kinder in Moldawien

Kranenburg : Grundschüler spenden für Kinder in Moldawien

Für die Kinder der Kranenburger Christophorus Grundschule war es eine besondere Aktion: Beim Sponsorenlauf durften sie 20 Minuten (3./4. Klasse) oder 15 Minuten (1./2. Klasse) laufen. Es ging darum, möglichst viele Runden zu schaffen, um mit dem Geld ihrer Sponsoren Kinder in Osteuropa zu unterstützen. Die 185 Kinder gaben alles und drehten 1200 Runden. Zusammen waren dies fast 500 Kilometer. Mittlerweile haben die Kinder die Gelder von ihren Sponsoren eingesammelt.

So kamen mehr als 3000 Euro zusammen. Mit den Schülern wurden 200 Päckchen für die Kinder in Moldawien gepackt. Vorher kaufte Eva Zwart von dem gesammelten Geld benötigte Gegenstände wie etwa Malstifte, Zahnbürsten, Schulhefte oder Süßigkeiten ein. Zudem hatte jedes Kind ein Kuscheltier oder Spielzeug mitgebracht, das den Sendungen beigelegt wurde. Heute fährt der Lkw vor, der mit Hilfe der Kinder beladen wird und alle Pakete nach Moldawien bringt.

(RP)