Kleve: Frauenchor Goch unterwegs in Trier

Kleve: Frauenchor Goch unterwegs in Trier

Endlich war es so weit! Die Sängerinnen des Weberstadt Frauenchors Goch 1994 starteten ihre 3-tägige Chorreise nach Trier, organisiert von den Chormitgliedern Hanne-Lore Dennessen und Ulla Janssen. Als erstes ging es durch die Eifel nach Gerolstein. Dann checkten die Reisenden im Hotel Aulmann in Trier ein und schon ging es auch gleich weiter mit der Stadtführung. In der Konstantinbasilika durfte der Chor einige Lieder zum Besten geben. Am Samstag ging es zur Edelsteinschleiferei Thomas Hess in Kirschweiler bei Idar-Oberstein. Am Sonntag hieß es Abschied nehmen von der wunderschönen Stadt Trier. Doch zuvor besuchte man noch das Spielzeugmuseum, bevor man die Heimreise antrat.

Auf der Rückreise besuchte der Chor noch das idyllische Städtchen Linz am Rhein.

(RP)