1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Stadtgespräch

Kleve: Ehrung der Jubilare auf Burg Ranzow

Kleve : Ehrung der Jubilare auf Burg Ranzow

Den Leitsatz des Trägers "Der Mensch in guten Händen" nutzte Seniorenhausleiterin Jutta Manz, um ihren Kollegen für die besonders zugewandte Pflege und Begleitung der Bewohner zu danken. "Mit Ihrer geleisteten Arbeit haben sie über vielen Jahre hinweg, dazu beigetragen, dass Burg Ranzow und St. Monika so erfolgreich in der Seniorenversorgung und als Arbeitgeber in Materborn sind", so Manz. "Nur durch respektvollen Umgang und in einem harmonischen Umfeld können Spitzenleistungen erbracht werden", erklärte die Seniorenhausleiterin. Diese dankte den Jubilaren ausdrücklich für ihr Vertrauen, ihre Treue und hohe Verbundenheit über beeindruckende 10, 20 und 30 Jahre.

Darüber hinaus hielt sie einen Rückblick auf die beruflichen Werdegänge der geehrten Mitarbeiter. "Durch langjährige Mitarbeiter ist es möglich, eine gute Unternehmenskultur aufzubauen und die Werte der Cellitinnen weiterzutragen", meinte Manz. 30 Jahre Firmenzugehörigkeit, für die die Mitarbeiterin Petra Ververs geehrt wurde, sei eine herausragende berufliche Lebensleistung, betonte die Chefin der Burg. "Wir sind stolz, in diesem Jahr neben der goldenen Nadel für 30 Jahre, Maximilian Rintelen die silberne Ehrennadel für 20 Jahre Treue überreichen zu dürfen. Geehrt wurden für 10 Jahre Betriebszugehörigkeit: Lisa Katharina Vuthaj, Bozena Linsen und Helene Kramer

(RP)