1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Stadtgespräch

Bedburg-Hau: Betreutes Wohnen: Ein Dankeschön an die Familien

Bedburg-Hau : Betreutes Wohnen: Ein Dankeschön an die Familien

Ein Familienfest feierten über 130 junge und lebenserfahrene Menschen, im Gesellschaftshaus der LVR-Klinik Bedburg-Hau. Das Team des BWF (Betreutes Wohnen in Familien) bedankte sich mit der Einladung bei "ihren" Familien aus dem ganzen Kreis Kleve, die sich bereit erklärt hatten, einen Menschen mit psychischer oder geistiger Behinderung bei sich zu Hause aufzunehmen. Drei Familien geben ihren Mitbewohnern bereits seit zehn Jahren dauerhaft ein neues Zuhause, eine weitere Familie ist seit 1997 für das BWF aktiv und öffnet seitdem ihr Haus für andere Menschen. Dafür gab es viel Applaus und einen dicken Blumenstrauß. Alle Gäste und das BWF Team ließen sich den köstlichen Kuchen der Riswicker Landfrauen schmecken und nutzten den Nachmittag zum geselligen Austausch. Im vergangenem Jahr konnten elf Menschen neu in betreute Lebensformen vermittelt werden. Damit leben im Kreis Kleve derzeit insgesamt 58 Erwachsene und 18 Kinder und Jugendliche in dieser Wohnform, begleitet vom 10-köpfigen Team der LVR-Klinik Bedburg-Hau.

Das Team freut sich auch in diesem Jahr auf neue interessierte Familien, Lebensgemeinschaften oder Einzelpersonen, die sich sozial engagieren möchten und steht für jede unverbindliche Anfrage unter Telefon 02821 813647 zur Verfügung.

(RP)