Kleve: 31. Schachturnier der Sparkasse

Kleve: 31. Schachturnier der Sparkasse

Der heilige Nikolaus höchstpersönlich setzte als Namenspatron des 31. Nikolaus-Schachturniers den ersten Zug beim beliebten Simultanturnier - obwohl er schmunzelnd einräumen musste, kein Schachspieler zu sein.

Nach den von der Sparkasse Rhein-Maas unterstützten Schulschachkreismeisterschaften in Uedem zeigten jetzt fast 40 Spieler der Vereine Turm Kleve, Emmericher Schachclub und Uedemer Schachclub ihr sehr beachtliches Können am Brett. Die Begeisterung der Kinder und Jugendlichen für die Teilnahme an diesem Turnier beweist, so sagte es Organisator Dieter Lorum (Turm Kleve), dass das Interesse am Schachsport in der Region ungebrochen ist und gerade das Sparkassen-Turnier für diese Altersklasse eine willkommene Abwechslung und einen besonderen Anreiz darstellt.

Als Erinnerung an die erfolgreiche Teilnahme erhielten alle Teilnehmer einen Pokal.

(RP)