1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Kleve: Stadt Kleve: Staatsanwaltschaft ermittelt

Kleve : Stadt Kleve: Staatsanwaltschaft ermittelt

Als wenn die Klever Stadtverwaltung nicht schon genug Probleme hätte (Rathausbau, Schleuse, Museum Kurhaus ...) – jetzt wurde bekannt, dass es innerhalb der Verwaltung einen schwerwiegenden Verdacht gegen einen Mitarbeiter gibt. Die Klever Staatsanwaltschaft bestätigte, dass gegen einen Beschäftigten der Verwaltung ermittelt wird. Gegenstand der Ermittlungen ist Untreue.

Der Klever Oberstaatsanwalt Johannes Hoppmann sagte gestern: "Ich kann bestätigen, dass gegen einen Mitarbeiter der Stadtverwaltung ein Verfahren wegen Untreue zum Nachteil der Stadt Kleve anhängig ist." In welchem Umfang die Veruntreuung stattgefunden hat, wollte Hoppmann gestern noch nicht mitteilen: "Das ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen." Auch zu den Umständen, wie man auf den Mitarbeiter aufmerksam wurde, sagte der Oberstaatsanwalt nichts und verweis auf das laufende Verfahren.

Nach RP-Informationen soll es sich bei der Person, gegen die die Staatsanwaltschaft ermittelt, um einen Mitarbeiter aus der Klever Finanzverwaltung handeln. In einer nichtöffentlichen Sitzung wurde gegenüber der Politik angedeutet, dass es den Verdacht der Veruntreuung innerhalb der Stadtverwaltung gibt und dass dieser jetzt von der Staatsanwaltschaft untersucht wird. Die Stadt Kleve soll in diesem Fall selbst die "Unregelmäßigkeiten" entdeckt haben.

(RP)