1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Lokalsport: Zwei Siege für WRW-Herrenteam

Lokalsport : Zwei Siege für WRW-Herrenteam

Tischtennis: Klever 9:5-Heimerfolg über Rheinberg und 9:6 in Metelen.

Herren-Verbandsliga

In der Tischtennis-Verbandsliga hat die erste Herrenmannschaft von Weiß-Rot-Weiß Kleve zwei Siege am Wochenende eingefahren. Die Klever setzten sich am Samstagabend im Heimspiel gegen den TuS Rheinberg mit 9:5 durch und schafften knapp 20 Stunden später den nächsten Sieg beim TTV Metelen. "Wir freuen uns natürlich über das perfekte Wochenende und können mit der Leistung zufrieden sein. Vor allem das Spiel in Metelen war kräftezehrend und hat uns alles abverlangt", blickt Mannschaftsführer Peter Hendricks auf die Begegnungen zurück.

TTVg. WRW Kleve - TuS 08 Rheinberg 9:5. Das Spiel gegen den TuS Rheinberg begann für die erste Herrenmannschaft von WRW Kleve vielversprechend, denn das Team ging schnell mit 5:0 in Führung. Die Doppel Peter Hendricks/Martin Gorczynski, Cederic Görtz/Hiroshi Kittenberger, Bastian Beyerinck/ Pierre Klein sowie die Einzelspiele von Hiroshi Kittenberger und Pierre Klein konnten gewonnen werden, sodass das es nach einem deutlichen Sieg aussah. Rheinberg wehrte sich jedoch und kam zurück ins Spiel, in dem die Gäste nach dem ersten Durchgang auf 6:3 verkürzen konnten. Einzig Bastian Beyerinck konnte in vier Sätzen gegen Lindner gewinnen, während Gorczynski, Hendricks und Görtz passen mussten. Im zweiten Durchgang hielt WRW Kleve jedoch die Konzentration hoch und konnte durch weitere Erfolge von Pierre Klein, Martin Gorczynski sowie Bastian Beyerinck den Sieg perfekt machen.

  • Lokalsport : Tischtennis: WRW-Reserve dreht den Spieß um
  • Lokalsport : Tischtennis: WRW-Reserve will den achten Sieg
  • Lokalsport : Tischtennis: WRW Kleve II feiert ersten Heimerfolg

TTV Metelen - TTVg. WRW Kleve 6:9. Knapp 20 Stunden später verbuchten die WRW-Spieler einen weiteren Sieg. Gegen den TTV Metelen setzten sich die Klever mit 9:6 durch und schafften dabei den Sieg ohne Spitzenspieler Kittenberger. Zum Matchwinner avancierte Christoph Jansen aus der Landesliga-Mannschaft von WRW Kleve. Der Rechtshänder setzte sich im letzten Einzel des Tages knapp mit 11:9 im Entscheidungssatz durch und machte den Sieg perfekt. Zuvor verbuchten die Doppel Pierre Klein/ Cedric Görtz sowie Bastian Beyerinck/Christoph Jansen Erfolge zum Auftakt. In den Einzeln steuerte Pierre Klein zwei Siege sowie seine Mannschaftskollegen Martin Gorczynski, Peter Hendricks, Bastian Beyerinck und Cedric Görtz die Punkte zum Sieg bei.

(RP/rl)