1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Lokalsport: WRW-Quartett sorgt für Paukenschlag

Lokalsport : WRW-Quartett sorgt für Paukenschlag

2. Tischtennis-Bundesliga: TuS Uentrop - TTVg. WRW Kleve 0:6. Auf den sechsten Tabellenplatz verbessert.

In der Tischtennis 2. Tischtennis-Bundesliga ist die erste Damenmannschaft von Weiß-Rot-Weiß Kleve mit einem Paukenschlag in die Rückrunde gestartet. Die Kleverinnen setzten sich beim Tabellennachbarn TuS Uentrop deutlich mit 6:0 durch und feiern damit den dritten Sieg der Saison. "Wir sind sehr glücklich und müssen der Mannschaft ein Riesenkompliment machen. Die Höhe des Sieges überrascht schon, aber wir waren von Anfang an konzentriert und fokussiert auf den Erfolg", sagt Vereinsvorsitzende Sabine Bötcher. Durch den Erfolg springen die Kleverinnen auf den sechsten Platz in der Tabelle und halten den Kontakt zum MTV Tostedt, der den fünften Platz innehaben. Dieser Rang bedeutet in der Endabrechnung die Qualifikation zur eingleisigen 2. Bundesliga und damit die Erreichung des Saisonziels. Zu Beginn der Partie nominierten die Klever Verantwortlichen erstmalig die Doppel Jie Schöpp/Ildiko Imamura sowie Yuko Imamura/ Yuan Wan. Dieser Schachzug erwies sich als gut, da beide Doppel gewonnen werden konnten. Während Yuko Imamura/Yuan Wan problemlos in drei Sätzen gewannen, machten es Jie Schöpp/Ildiko Imamura spannend. Das WRW-Duo lag schnell mit 0:2-Sätzen zurück und schien gegen Scheld/Sillus keine Chance zu haben. Die Kleverinnen änderten jedoch die taktische Marschroute, sodass ihre Gegnerinnen nicht mehr ins Spiel fanden. Das WRW-Doppel Schöpp/ Imamura drehte somit die Partie innerhalb kürzester Zeit und brachte die Kleverinnen mit 2:0 in Führung. In den Einzeln bot Spitzenspielerin Jie Schöpp gegen Nadine Sillus eine souveräne Vorstellung. Die junge Uentroperin fand in den drei Sätzen kein Mittel gegen die sicheren Abwehrschläge von Schöpp, sodass die Kleverin ein erfolgreiches Saisondebüt feierte.

  • Die deutsche U-20-Auswahl des DFB spielte
    Fußball : U-20-Frauen gewinnen geheimes Testspiel in Kleve
  • Trainer Daniel Beine möchte mit Viktoria
    Fußball : Diese Fußball-Spiele sollten Sie am Wochenende im Blick haben
  • Raven Olschewski fehlt wegen einer Gelb-Sperre.
    Fußball-Landesliga : SGE Bedburg-Hau will dem Tabellenzweiten Paroli bieten

Am Nebentisch agierte Yuan Wan gegen Spitzenspielerin Alexandra Scheld. Die Partie fand auf sehr hohem Niveau statt und die Kleverin Wan bot eine sehr gute Vorstellung. Die 17-jährige Nummer zwei agierte mit knallharten Schlägen und ließ Scheld nie ins Spiel kommen, sodass die WRW-Spielerin mit 3:0 Sätzen gewann.

Im unteren Paarkreuz machten Ildiko Imamura und Yuko Imamura den 6:0-Sieg perfekt. Während Yuko Imamura in drei Sätzen souverän gegen Zhan gewann, musste Ildiko Imamura gegen die ehemalige Kleverin Jessica Wirdemann an den Tisch. Imamura hatte im ersten Satz leichte Probleme mit Wirdemann, aber fand bei zunehmender Dauer immer besser ins Spiel. Am Ende konnte Ildiko Imamura in vier Sätzen gewinnen und den Sieg perfekt machen.

Die WRW-Damen können jetzt erst einmal Verschnaufen. Die nächsten Partien stehen erst am 22. und 23. Februar auf dem Plan. An dem Wochenende stehen für die Kleverinnen zwei Heimspiele an, die höchste Brisanz versprechen. Sowohl die Partie gegen Großburgwedel als auch gegen Kupferdreh sollte gewonnen werden, um das Saisonziel nicht aus den Augen zu verlieren.

(RP)