1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Reitsport: Wolfgang Natrop führt Kranenburger Reiter

Reitsport : Wolfgang Natrop führt Kranenburger Reiter

Jahreshauptversammlung des RV Kranenburg. Ursula Baumeister gab nach acht Jahren den Vorsitz ab.

Wolfgang Natrop heißt der neue Vorsitzende der Kranenburger Reiter, der damit Ursula Baumeister, die nicht mehr zur Wahl stand, nach acht Jahren in diesem Amt ablöst. Mit großer Mehrheit wählte die kürzlich einberufene Jahreshauptversammlung Natrop, der bislang als zweiter Vorsitzender fungierte, an die Spitze des mehr als 200 Mitglieder starken Vereins.

Dem Dank Natrops für das entgegengebrachte Vertrauen schloss sich der Dank an seine Vorgängerin an, die sich über Jahre hinweg mit viel Energie zum Wohle des Vereins engagiert hatte. Das unterstrich auch Ehrenmitglied Gerd Schulte-Geldermann, der die Versammlung leitete.

Zum Stellvertreter von Wolfgang Natrop wählten die Mitglieder Hans-Jürgen Tübbing. Zudem gehören künftig auch Frank Jansen und Hagen Schulte-Geldermann dem Vorstand der Kranenburger Reiter als Beisitzer an.

Dem Wahlprozedere vorausgegangen war die Entlastung des Vorstandes für das abgelaufene Geschäftsjahr, wobei Beate Kahm in ihrer Eigenschaft als Kassenprüferin Schatzmeisterin Gerti Sickelmann die ordnungsgemäße Führung der Vereinskasse, die sie zusammen mit Irene Cloosters geprüft hatte, bescheinigte.

  • Das Materborner Meisterteam – stehend von
    Großer Erfolg vor 40 Jahren : Zwei Glücksfälle und ein Aufstieg
  • Hans Reder verlor sein Einzel glatt
    Tennis-Regionalliga Herren 65 : TC Reichswalde wie erwartet ohne Chance
  • Kapitän Fabian Berntsen ist bei der
    Fußball-Landesliga : SGE Bedburg-Hau will Negativserie im letzten Spiel stoppen

Zuvor hatte Sickelmann den Anwesenden in ihrem detaillierten Kassenbericht die Finanzlage des Vereins dargelegt. Neuer Kassenprüfer für die aus dieser Funktion ausscheidende Beate Kahm wurde Norbert Ingenbleek.

In seinem Geschäftsbericht hob Jan-Christoph Blome unter anderem das starke Engagement der Mitglieder im Rahmen der zurückliegenden Veranstaltungen hervor. Auch nahmen die über 70 anwesenden Mitglieder den Bericht der Aktivenvertreterin Natalie Cloosters, der Jugendwartin Melanie Boßmann und der Beauftragten für den Breitensport, Silvia Wensing entgegen, die die vergangenen Aktivitäten in ihren Bereichen noch einmal in Erinnerung riefen.

In der Vorschau bereiten sich die Kranenburger Reiter nunmehr auf das dreitägige Frühjahrsturnier (1. bis 3. Mai) und den 39. Reichswaldwanderritt vom 5. bis 7. Juni vor. Auch soll das bisherige Winterfest zu einem Sommerfest umfunktioniert werden.

(RP)