Lokalsport: Wichtige Punkte um Klassenerhalt

Lokalsport : Wichtige Punkte um Klassenerhalt

Sportkegeln: Die Klever Damen holen zwei Zähler gegen Wuppertal.

Am vergangenen Sonntag waren die Teams der Klever Kegel Sport Gemeinschaft im Einsatz. Die Damen waren zu Hause am Start und zwei Herrenteams auswärts. Die zweite Herrenmannschaft hatte diesmal spielfrei.

Damen NRW Liga

SK Kleve - KSF 62 Wuppertal II 2:1 Pkte 44:34 ZW 4477:3947 Holz. Für die Damen der KKSG ging es am zweiten Spieltag gegen den Aufsteiger aus Wuppertal. Im Startblock lief es gut für Kleve. Birgit Wilkes schloss mit 787 Holz ab und Ingeborg Reintjes konnte sich mit 654 Holz gut sehen lassen. Auf Seiten der Gäste musste eine Spielerin ihren Durchgang mit 234 Holz abbrechen und somit stand der Sieg für Kleve bereits fest. Damit konnten die übrigen vier Klever Starterrinnen befreit aufspielen. Im Mittelblock erspielte Maria van den Berg 632 Holz und Sandra van Bebber holte 792 Holz.

Stephanie Schlebusch hatte im Schlussblock einen guten Lauf und beendete ihren Durchgang mit 797 Holz.

Silke Thissen setzte noch einen drauf und holte mit 815 Holz die Tagesbestzahl. Wichtige zwei Punkte zum Kampf um den Klassenerhalt blieben in Kleve, so kann es weitergehen.

Herren Oberliga I

SK 66/99 Solingen I - SK Kleve I 2:1 Pkte 18:18 ZW 3085:3082 Holz. Die 1. Herrenmannschaft der KKSG zeigte am 2. Spieltag eine spannende Vorstellung in Solingen. Lediglich vier Holz trennten die Schwanenstädter von der vollen Punktzahl, es wurden leider zuviele Flüchtigkeitsfehler gemacht. Im ersten Block startete Tobias Wilkes mit 767 Holz und Fabian Görtz kam auf 757 Holz. Im Schlussblock kam Christian Thissen auf 701 Holz und Björn van de Kamer holte fantastische 857 Holz, Tagesbestleistung. Wenigstens den Punkt konnte man mitnehmen.

Kreisliga II

ESV Krefeld Oppum - SK Kleve III 3:0 Pkte 24:12 ZW 2524:2321 Holz. Die dritte Herrenmannschaft verlor ihr Auswärtsspiel deutlich in Krefeld. Bester Klever wurde Stefan Fuchs mit 642 Holz. Außerdem spielten Günter Hausmann 565, Manfred Uffermann 559 und Norbert Thissen 555 Holz.

Nun geht es am 1. Oktober mit drei Heimspielen weiter. Um 10 Uhr empfängt die erste Herrenmannschaft Ratingen I, anschließend die Zweitgarnitur Rees III und die drtte Herren Ratingen II. Für die Damen geht es an diesem Sonntag nach Siegen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE