1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Tischtennis: Weltmeister-Gala mit Speedy und Rossi

Tischtennis : Weltmeister-Gala mit Speedy und Rossi

DJK Rhenania Kleve präsentiert anlässlich des 60-jährigen Vereinsbestehens am Samstag, 27. April, Jörg Roßkopf und Steffen Fetzner in der Sporthalle der Realschule Kleve. Steffen Potthoff neuer DJK-Spitzenspieler.

Der 8. April 1989 war für den deutschen Tischtennissport ein außergewöhnlicher Tag. In der ausverkauften Dortmunder Westfalenhalle schrieben Jörg Roßkopf und Steffen Fetzner Sportgeschichte. "Rossi" und "Speedy" wurden durch einen 2:1-Finalsieg gegen Kucharski/Kalinic sensationell Doppel-Weltmeister. Anlässlich ihres 60-jährigen Vereinsbestehens ist es der DJK Rhenania Kleve gelungen, die Tischtennis-Legenden zur Weltmeister-Gala nach Kleve zu holen. Am Samstag, 27. April, wird das Duo in der Sporthalle der Realschule Kleve, Eingang Triftstraße, ab 20 Uhr aufschlagen.

"Nachdem wir vor zehn Jahren zum 50-Jährigen der Rhenania den damaligen Weltranglistenersten Timo Boll vor 500 Fans präsentieren konnten, freuen wir uns mit den Sportinteressierten in der Region auf ein weiteres außergewöhnliches Sportereignis", sagt Initiator Helmut Vehreschild, 2. Vorsitzender der Klever DJK. Jörg Roßkopf, gerne als "Boris Becker des Tischtennissports" bezeichnet, hat über zwei Jahrzehnte der internationalen Szene rund um den kleinen Zelluloidball seinen Stempel aufgedrückt. Der Durchbruch gelang ihm 1989 mit dem WM-Titel im Doppel, drei Jahre später wurde er Einzel-Europameister und holte gemeinsam mit "Speedy" die Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in Barcelona. 1996 in Atlanta gewann Rosskopf Olympia-Bronze im Einzel. Aktuell ist er Bundestrainer der Herren-Nationalmannschaft.

  • Lokalsport : DJK Rhenania Kleve
  • Lokalsport : Neuling Rhenania fordert den Meister aus Rees
  • Lokalsport : 1:9-Pleite: WRW Kleve ohne Spitzenspieler und ohne Chance

Sein kongenialer Doppel-Partner Steffen Fetzner, mit dem er viele Jahre gemeinsam beim deutschen Rekordmeister Borussia Düsseldorf an der Platte stand, absolvierte 206 Länderspiele, wurde sechsmal Deutscher Meister im Doppel und fünfmal Einzel-Vize.

Pünktlich zur Weltmeister-Gala kann die Rhenania mit einer weiteren Überraschung aufwarten. Steffen Potthoff wird als neuer Spitzenspieler der Oberliga-Sechs vorgestellt und tritt zum Einstand im DJK-Dress gegen Jörg Roßkopf an. Der 21-jährige Münsteraner spielte in Hamm und Hagen bereits in der 2. Bundesliga. DJK-Eigengewächs Johannes Kirchner geht gegen "Speedy" Fetzner an die Platte. Das Duell gegen die einstigen Doppel-Weltmeister bestreiten Johannes Kirchner und Christian Schlesinger. Im zweiten Teil des Abends zeigen Rosskopf und Fetzner dann noch einen spektakulären Showkampf.

Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf in den Volksbank-Geschäftsstellen am Fischmarkt in Kleve und auf der Emmericher Straße in Kellen sowie im Intersport Profimarkt im eoc-Center.

Bestellungen per E-Mail unter weltmeister-gala@arcor.de Erwachsene zahlen 11 Euro, Jugendliche 7 Euro.

(RP)