1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Volleyball: Volleyball: Goch gewinnt Topspiel in Tie-Break

Volleyball : Volleyball: Goch gewinnt Topspiel in Tie-Break

Kreisliga/Kleve - Damen Ihren zuletzt schon im Duell mit Kreisliga-Primus VCE Geldern IV gezeigten spielerischen Aufwärtstrend bestätigte der 1.VBC Goch II nun auch mit einem Fünf-Satz-Sieg über den Tabellenzweiten TV Sevelen III.

Kreisliga/Kleve - Damen Ihren zuletzt schon im Duell mit Kreisliga-Primus VCE Geldern IV gezeigten spielerischen Aufwärtstrend bestätigte der 1.VBC Goch II nun auch mit einem Fünf-Satz-Sieg über den Tabellenzweiten TV Sevelen III.

Im Auftaktsatz der vorgezogenen Partie waren beide Teams bis 10:10 auf gleicher Höhe, ehe die VBC-Sechs wegen vieler Eigenfehler und Problemen im Spielaufbau zum 17:25 ziehen lassen musste. Satz zwei war danach bis zum 20:20 ausgeglichen. Eine Serie guter Aufschläge bis 24:20 durch Isabel Rühl ebnete Weg zum 25:20 und Gocher Satzausgleich.

Den mit 16:25 klaren Satzverlust seiner Sechs zum 1:2 nahm VBC-Coach René Kemper reumütig auf seine Kappe. "Ich habe die Positionen im Team etwas getauscht, was keine gute Idee war", gab Kemper zu. Dank großem Kampfgeist und wiederum starker Aufschläge von Isabel Rühl von 7:4 bis 16:6 schwenkte die VBC-Sechs in Satz vier früh auf Kurs zum 25:15 und in einen fünften Satz ein. Bei 5:8 zum letzten Seitenwechsel in diesem Tie-Break lag die VBC-Sechs zurück. Dann aber setzten Maike Rühl und Anna Krauß Sevelens Annahme unter Druck und drehten so den Satz für den Tabellenvierten aus der Weberstadt noch mit 15:11 zum 3:2-Sieg.

VBC: Keurhorst, Krauß, N. Timmer, E. Timmer, M. Rühl, I. Rühl, Riße, Oli-veira-Dekker, Hüsch.

(RP)