1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Fußball: Voba-Cup: Gruppen sind ausgelost

Fußball : Voba-Cup: Gruppen sind ausgelost

Das beliebte Fußball-Turnier beginnt am 20. Juli. 28 Teams machen mit. In der Gruppe F kommt es bereits in der Vorrunde zum Duell der beiden Finalisten des Vorjahres.

diesem Jahr kann Richard Janßen schon ein bisschen stolz sein. Der Voba-Super-Cup, der seit 2003 einmal im Jahr während der Sommerpause des Fußballbetriebs ausgetragen und von der Volksbank an der Niers gesponsort wird, feiert in diesem Jahr sein 15. Jubiläum.

Und auch dieses Mal hatte Turnierleiter Janßen keine wirklich großen Probleme, genug Mannschaften zusammenzutrommeln. "Von 25 Teams hatte ich sofort eine Zusage. Insgesamt machen 28 mit", erklärt Janßen. Lediglich Viktoria Goch, der SV Asperden, der VfL Pont, Fortuna Keppeln sowie der SSV Louisendorf sind nicht dabei und gestalten ihre Saisonvorbereitung auf eigene Faust. Insgesamt wetteifern sechs Bezirksligisten, zwölf A-Ligisten, neun B-Ligisten und ein C-Ligist um den begehrten Pokal.

Die Volksbank stiftet das Preisgeld von insgesamt 2000 Euro und den Siegerpokal. 1000 Euro gehen an den Turniersieger, 500 Euro an den Zweiten, 300 Euro erhält der Drittplatzierte und 200 Euro gehen an den Vierten. "Wir machen jedes Jahr gerne mit, weil die Resonanz der Vereine immer groß ist. Außerdem wollen wir unserem Motto treu bleiben, uns auch im lokalen Sport zu engagieren", sagt Daniela Lörks vom Voba-Marketing.

  • Bundestrainer Alfred Gislason.
    Handball-EM 2022 : Lösbare Gruppe für deutsche Handballer
  • Das Objekt der Begierde: der Champions-League-Pokal.
    Spielplan, Übertragung, Gruppen : Das müssen Sie zur Champions-League-Saison 2020/21 wissen
  • Die Europa-League-Trophäe.
    Gruppen, Spielplan, Mannschaften : Das müssen Sie zur Europa-League-Saison 2020/21 wissen

Janßen hat bei der Auslosung der Gruppen jedenfalls wieder für spannende Vorrundenpartien gesorgt. Ob die Sportfreunde Broekhuysen ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigen können, ist fraglich. Schließlich trifft die Elf schon in der Vorrundengruppe F auf den Vorjahresfinalisten SV Walbeck. Denn nur die sieben Gruppenersten sowie der beste Zweitplatzierte qualifizieren sich fürs Viertelfinale. In Gruppe F mit dabei sind der SV Veert und Union Kervenheim.

Ebenso interessant wird das Aufeinandertreffen in Gruppe E zwischen Bezirksligist SV Sevelen und A-Liga-Aufsteiger Arminia Kapellen. Aufgefüllt wird die Gruppe durch Union Wetten und Rot-Weiß Geldern. Auch die Zusammensetzung der Gruppe A ist nicht minder spannend. Bezirksliga-Aufsteiger FC Aldekerk trifft auf Grün-Weiß Vernum und die beiden B-Ligisten SC Auwel-Holt und Germania Wemb. Wenn alles optimal läuft, dürfte in Gruppe B eine schnelle Vorentscheidung fallen. Da Bezirksligist TSV Wa.-Wa. sich personell verstärkt hat, werden es der A-Ligist DJK Twisteden und die beiden B-Ligisten SV Herongen und Kevelaerer SV enorm schwer haben, die TSV-Truppe zu bezwingen. Gruppe C wird gebildet durch GSV Geldern, Uedemer SV, SV Straelen II sowie SV Lüllingen. In Gruppe D spielen Alemannia Pfalzdorf, Concordia Goch, die SG Kessel/Ho.-Ha. sowie der TSV Nieukerk. Gruppe G setzt sich zusammen aus der SpVgg. Rheurdt-Schaephuysen, Viktoria Winnekendonk, TSV Weeze und SV Issum. Für Janßen ist wichtig, dass auch das Wetter mitspielt. "Vor jedem Spieltag blicke ich in den Himmel und hoffe, dass alles gut geht."

Der erste Spieltag ist für Mittwoch, 20. Juli, angesetzt. Das Finale steigt am 7. August. Zwischen den Finalspielen wird die Torjägerkanone, gesponsort von der Voba, an den besten Schützen der RP-Ballermann-Wertung übergeben.

Fahrplan: 1. Spieltag: Mittwoch, 20. Juli, 19.30 Uhr, 2. Spieltag: Sonntag, 24. Juli, 15 Uhr, 3. Spieltag: Mittwoch, 27. Juli, 19.30 Uhr, Viertelfinale: Sonntag, 31. Juli, 15 Uhr, Halbfinale: Mittwoch, 3. August, 19.30 Uhr, Endspiele: Sonntag, 7. August, 14 Uhr und 16 Uhr.

(RP)