1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Lokalsport: Viktoria zollt Bocholts Kampfgeist Tribut

Lokalsport : Viktoria zollt Bocholts Kampfgeist Tribut

Fußball-Landesliga: Der Abstiegskandidat setzt sich mit 3:1 gegen Goch durch. Wesel-Lackhausen übernimmt nach 4:2 die Tabellenführung.

Die Gocher Viktoria konnte den Abwärtstrend der vergangenen Wochen auch gestern Abend nicht stoppen. Obwohl Gastgeber BV Borusia Bocholt als Tabellenvorletzter das Wasser bis Oberkante Unterlippe steht, reichte es für die zuletzt leistungsmäßig stark eingebrochenen Schützlinge von Trainer Manfred Tebeck nicht zum angestrebten Auswärtserfolg. Die Westfalen zeigten den größeren Siegeswillen und blieben verdient mit 3:1 vorne.

30 Minuten vor dem Anpfiff stand gar die Austragung der Partie auf der Kippe, als wolkenbruchartiger Regen den Rasenplatz unter Wasser setzte. So war der Ball auf rutschigem Geläuf nur schwer zu kontrollieren. Erste Aufregung gab es nach zehn Minuten, als Bocholts Julian Bill mit Viktoria-Keeper Sascha Horsmann unglücklich zusammenprallte und das Spiel mehrere Minuten unterbrochen werden musste.

In der sehr kampfbetonten Begegnung feuerte Levon Kurikciyan in der Anfangsphase zwei Fernschüsse ab, doch den ersten Volltreffer markierten die stark abstiegsgefährdeten Bocholter. Oguz Balli bugsierte das Leder in der 24. Minute aus Nahdistanz über die Linie, nachdem zuvor die Ordnung in der Gocher Hintermannschaft nicht gestimmt hatte. Der 1:1-Ausgleich resultierte aus einem Foulelfmeter. Stürmer Pierre Wetzels war im Strafraum zu Fall gebracht worden, den fälligen Strafstoß verwandelte Dennis Hommers souverän (35.). Die Freude der Schwarz-Roten währte aber nicht lange, denn bereits zwei Minuten später gingen die Platzherren erneut in Führung. Im Anschluss an einen Freistoß landete der Ball bei Roy Nijmann, der aus 18 Metern per Flachschuss zum 2:1 traf. Sascha Horsmann im Kasten der Viktoria hatte da keine Abwehrchance.

  • Lokalsport : Aufstieg im Blick - Wesel vor der Brust
  • Aue - Kiel 0:3 : Aufsteiger Kiel übernimmt vorerst die Tabellenführung
  • Fußball : Viktoria trotz Niederlage passabel

Besser wurde es aus Gocher Sicht auch nicht im zweiten Abschnitt. Im Gegenteil: Maurice Bill erzielte in der 65. Minute mit einem Flachschuss aus 18 Metern das 3:1 für den Abstiegskandidaten. Mit der Einwechslung von Konstantin Nagel und Steffen Murke kam auch Goch noch zu Chancen, doch der Pfosten verhinderte den Anschlusstreffer (76.).

Schlechte Nachrichten gab es auch für den bisherigen Tabellenführer 1. FC Kleve: Der PSV Wesel-Lackhausen stieß die Rot-Blauen gestern Abend durch einen 4:2-Erfolg über TuB Bocholt von der Landesliga-Tabellenspitze. Damit hat Wesel endgültig alle Trümpfe selbst in der Hand.

(RP)