Fußball: Viktoria trotz Niederlage passabel

Fußball : Viktoria trotz Niederlage passabel

Fußball-Bezirksligist Viktoria Goch verlor beim SV Sonsbeck mit 1:3.

Eine Woche vor dem Nachholspiel bei der SGE Bedburg-Hau hat der Fußball-Bezirksligist SV Viktoria Goch seinen abschließenden Test beim SV Sonsbeck mit 1:3 verloren, präsentierte sich aber in ansprechender Verfassung. "Wir haben leider drei recht blöde Gegentore bekommen, ansonsten haben wir uns aber sehr gut geschlagen", zog Viktoria-Coach Jan Kilkens ein insgesamt positives Fazit nach dem gestrigen Gastspiel beim Landesligisten. Er registrierte dabei ein von ihm gefordertes verbessertes Auftreten im Kampf gegen den Ball.

In einer zunächst ausgeglichenen Partie gingen die Schwarz-Roten in Führung. Sonsbecks Keeper Tim Weichelt schien hierbei wohl Geburtstagskind Jonathan Klingbeil ein Geschenk machen zu wollen, als er eine Rückpasssituation spielerisch lösen wollte. Die Aktion misslang gründlich, und Klingbeil schob ins verwaiste Tor (9.). Die Gocher Führung währte jedoch nur kurz, sechs Minuten später gelang Felix Terlinden das 1:1 (15.). Kurz vor der Halbzeitpause nutzten die Gastgeber einen Ballverlust der Gocher in der eigenen Spielhälfte zum 2:1 durch Kai Schmidt (41.).

Auch in Durchgang zwei hielten die Weberstädter gut mit. Wermutstropfen war allein die Verletzung von Atila Ercan nach einem Foulspiel. Im anschließenden Verbalabtausch handelte sich Sonsbecks Sebastian Leurs einen Platzverweis ein (64.). Dennoch kamen die Gastgeber in Unterzahl zum Treffer zum 3:1-Endstand durch wiederum Kai Schmidt (79.).

Viktoria: Auclair (46.ten Barge) - Reintjes (81.Johnson), Barbara, Sankowski, Gerlitzki, Janz (69.Offermanns), Gatermann, Braun, Jacobs, Klingbeil (46.Gisberts), Ercan (64.Kitzig)

(RP)