Fußball: Viktoria startet mit Schützenfest

Fußball : Viktoria startet mit Schützenfest

Fußball-Testspiel: Bezirksligist Goch schlägt den A-Ligisten SV Nütterden mit 11:2.

Die Gocher Viktoria zeigte sich zum Auftakt ihrer Testspielreihe äußerst treffsicher und schlug den SV Nütterden am Samstag mit 11:2. Die Gocher wussten zwar von Beginn an gleich fußballerisch zu gefallen, gerieten aber dennoch nach Ballverlusten und Fehlern in der defensiven Staffelung zunächst gar mit 0:2 in Rückstand. Cedric Dinnessen (15.) und Marcel Reintjes trafen für den Aufsteiger in die Kreisliga A (18.). Felix Meyer parierte zudem noch einen Foulelfmeter der Gäste, bevor die Weberstädter dann mit dem Anschlusstreffer durch Daniel Beine (30.) und dem Ausgleich durch ein Eigentor (32.) die Wende einleiteten.

Nach der Pause zündeten sie dann ein Torfeuerwerk gegen müder werdende Gäste. Je zweimal Besar Amzai, Atila Ercan und Malik Bongers sowie Leon Buttgereit, Esfandiar Ahmadi und Nils Konstanczak zeichneten für die Treffer des Bezirksligisten zum klaren 11:2-Endstand verantwortlich.

„Auch in der ersten Hälfte war das schon ein gutes Spiel von uns abgesehen von den Kontern, die wir zugelassen haben. Wir haben eine Reihe guter Ansätze gezeigt und den Ball gut laufen gelassen“, zeigte sich Coach Jan Kilkens nach der Partie zufrieden, erwartet aber bereits im nächsten Test am Freitag daheim gegen Bezirksligakontrahent SV Sonsbeck II einen härteren Prüfstein (Anstoß 20 Uhr).

Viktoria: Meyer – Gerlitzki, Ercan, Ernesti (46.Schmermas), Rix (46.Jacobs), Klingbeil (55.Winkler), Gatermann (46.Konstanczak), Bongers, Nafin (60.Ahmadi), Amzai, Beine (46.Buttgereit).