1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Viktoria Goch testet heute bei VdV in Duisburg

Viktoria Goch testet heute bei VdV in Duisburg

Vor dem Pflichtspielauftakt in der ersten Runde des Niederrheinligapokals am Sonntag steht für die Gocher Viktoria am heutigen Abend ein echter Härtetest auf dem Programm. Um 19.30 Uhr gastieren die Weberstädter in der Sportschule Wedau bei der Auswahl der Vereinigung der Vertragsfußballspieler (VdV). Nach vier Testspielerfolgen in Serie geriet die Vorbereitung der Gocher zuletzt ins Stocken. Nicht weil der Leistungstrend nach unten zeigte, sondern vielmehr, weil es zwei Testspielausfälle in Folge zu beklagen gab.

In der letzten Woche machte das Wetter einen Strich durch die geplante Partie gegen Preußen Krefeld; das für Dienstag angesetzte Lokalduell beim SV Straelen sagten dann die Blumenstädter aufgrund von Personalproblemen ab. "Diese kurzfristige Absage ist natürlich eine Katastrophe", ärgerte sich Viktoria-Trainer Manfred Tebeck und bemühte sich flugs um Testspielersatz, schließlich ist der Ligaauftakt nicht mehr weit. Fündig wurde Tebeck auf der Fahndung nach einem Prüfstein bei der VdV-Elf, einem zweifellos großkalibrigen Kontrahenten.

Seit Mitte Juli halten sich in der Sportschule Wedau in einem Trainingscamp vereinslose Vertragsfußballspieler unter professionellen Bedingungen fit um so ihre Chancen auf ein weiteres Engagement im Profibereich zu erhöhen. Zum von Ex-Profi Christian Wück gecoachten Kader zählen namhafte Kicker wie Sven Neuhaus, Moses Sichone oder Nico Frommer. "Die Elf ist vom Niveau her sicher in die Region dritte Liga oder Regionalliga einzuordnen", weiß "Mucki" Tebeck um den echten Härtetest.

  • Rinderns Trainer Christian Roeskens darf mit
    Die Highlights auf den Plätzen : Diese Fußball-Spiele sollten Sie am Wochenende im Blick haben
  • Am Sonntag wird Trainer Sven Schützek
    Fußball-Landesliga : Sven Schützek fordert einen mutigen Auftritt
  • Robin Deckers (rechts) wurde am Mittwochabend
    Fußball-Landesliga : SGE Bedburg-Hau muss auf Robin Deckers verzichten

In der letzten Woche schickten die VdV-Kicker Niederrheinligist Hamborn 07 mit 4:0 vom Feld. Auch gegen die Zweitligisten FC Ingolstadt (2:5) und SpVgg Greuther Fürth (0:2) sahen die derzeit vereinslosen Kicker nicht schlecht aus. Vor diesem Hintergrund dürfte besonders auf den Defensivverbund der Viktoria reichlich Arbeit, aber auch ein besonderes Testspiel warten. In Gocher Reihen könnte Ali Gencalioglu seinen ersten Einsatz für die Weberstädter feiern, allerdings laboriert der Zugang aus den Niederlanden an einer Muskelverhärtung.

Es fehlen in jedem Fall Andre Reichelt (Muskelfaserriss) und Pierre Wetzels (Urlaub). Der Einsatz von Hajo Peters (Leistenprobleme) ist zudem fraglich.

(RP)