Fußball: Viktoria beim bärenstarken Aufsteiger

Fußball : Viktoria beim bärenstarken Aufsteiger

Fußball-Bezirksliga, Gruppe 4: SV Borussia Veen - Viktoria (Sonntag, 14.30 Uhr).

SV Borussia Veen - Viktoria (So, 14.30 Uhr): Auf satte zwölf Punkte aus den letzten fünf Partien hat die Gocher Viktoria ihre Positivserie mit dem 3:1 gegen den SV Sonsbeck II ausgebaut. Der bange Blick nach unten ist damit passe. Als Tabellensiebter reicht die Tuchfühlung inzwischen wieder bis Platz Drei hinauf.

Bis zur Winterpause warten nun allerdings echte Bewährungswochen auf die Kilkens-Elf, geht es doch neben dem Lokalkampf beim 1.FC Kleve II noch gegen gleich vier Teams aus der aktuellen Top 5 der Liga. „Da sind schwere Aufgaben vor unserer Brust. Da wird sich zeigen, wo die Reise hingeht“, begegnet Jan Kilkens dem Programm mit großem Respekt, angst und bange wird ihm jedoch nicht: „Ich habe großes Vertrauen in mein aktuelles Personal. Unsere Hintermannschaft macht das sehr gut und auch offensiv kommen wir immer mehr auf Touren.“

Allerdings wird der Gocher Trainer seine gefundene Stammformation umformieren müssen. Neben den Langzeitverletzten und Jonathan Klingbeil (Infekt) ist die Ausfallliste um Linksverteidiger Klaas Gerlitzki angewachsen, der am Sonntag wohl eine schwere Knieverletzung erlitten hat. Insofern dürfte das Spiel beim frechen Aufsteiger und Tabellendritten Borussia Veen, der Woche für Woche mit geballter Offensivkraft die Liga aufmischt, eine echte Herausforderung werden.

„Veen hat einen sehr schnellen brandgefährlichen Angriff und ist extrem stark bei Kontersituationen. Da müssen wir sehr gut aufpassen“, sieht Kilkens einen starken Gegner warten. Selbiger hat schon 40mal ins Schwarze getroffen und seine einzige Heimniederlage am ersten Spieltag mit 1:2 gegen den VfL Repelen bezogen.

Mehr von RP ONLINE