1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

VfL Merkur Kleve verabschiedet sich von Karin Brock

Nachfolgerin hat ihr Amt schon angetreten : VfL Merkur Kleve verabschiedet sich von Karin Brock

Die langjährige Geschäftsführerin und Sekretärin des Vereins ist nun im Ruhestand. Sie hat den Staffelstab an Gabi Matenaar weitergereicht.

Corona-bedingt still und leise hat sich der VfL Merkur Kleve von seiner langjährigen Sekretärin und Geschäftsführerin Karin Brock verabschiedet, die nun in den verdienten Ruhestand gegangen ist. 19 Jahre lang war Karin Brock die zentrale Anlaufstelle für alle Mitglieder und Übungsleiter des Klubs sowie für die verschiedenen Abteilungen der Klever Stadtverwaltung.

Sie hatte stets ein offenes Ohr für die vielen Wehwehchen und Probleme der Vereinsmitglieder. Ihre freundliche und offene Art machte sie zur „Mutter der Kompanie“. Viele Übungsleiter und Vorstandsmitglieder des VfL Merkur Kleve rühmen Karin Brocks Organisationstalent bei den zahlreichen Vereinsunternehmungen. Auch ihre Weihnachtsgeschichten werden unvergessen bleiben.

Karin Brock hat den Staffelstab an Gabi Matenaar weitergereicht, die bereits zu Beginn des Jahres ihre Tätigkeit als Nachfolgerin aufgenommen hat. Der VfL Merkur Kleve bedankt sich bei Karin Brock für ihren unermüdlichen Einsatz und wünscht ihr und ihrer Familie alles Gute.

(RP)