1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Handball: VfL Merkur Kleve eröffnet die neue Handballsaison

Handball : VfL Merkur Kleve eröffnet die neue Handballsaison

Samstag und Sonntag in der Dietmar-Müller-Halle.

Wie in den vergangenen Jahren startet die Handballabteilung des VfL Merkur Kleve mit einem Turnierwochenende in die neue Saison. Dabei ist auch wieder das ehemalige Oberligateam des Vereins aus den 90er Jahren, die als "Goaldies" im vergangenen Jahr überraschend als Sieger von der Platte gingen. Die Wiederholung dieses Erfolges wird für das Team um Eva Voepel, Susanne Spanjard und Monika Reintjes-Engelen, die als einzige Spielerin auch heute noch aktiv ist, aber keine leichte Aufgabe. Als Favoriten gelten Verbandsligist TSV Bocholt und Landesligist TuS Uedem. Außerdem werden neben dem Gastgeber die niederländische Mannschaft von De Gazellen/Apollo teilnehmen.

Die Merkur-Handballerinnen, die in der vergangenen Saison die Bezirksliga auf dem fünften Platz abschlossen, bestreiten am Samstag um 12 Uhr das Eröffnungsspiel gegen den TSV Bocholt. Eine halbe Stunde später geht's gegen die vereinseigenen "Goaldies". Das Turnier wird im Modus "Jeder gegen Jeden" ausgetragen und um 17.30 Uhr beendet sein. Mit Spannung erwartet wird das Kreisderby der Merkurianerinnen gegen Uedem um 16 Uhr. Merkur-Coach August Bockenhüser, der sich nach dem Turnier vorerst vom Handball zurückziehen wird, erhofft sich eine couragierte Vorstellung seines Teams und wenige Wochen vor Saisonbeginn eine erste Standortbestimmung. Von Seiten der "Goaldies" erklärt Monika Reintjes-Engelen: "Wir möchten die Aktiven ärgern, was aber aufgrund der starken Teams nicht einfach wird."

  • Andre Trienenjost (rechts), hier im Trikot
    Fußball-Oberliga : Das bittere Aus für Andre Trienenjost
  • Holger Tripp: „Das Ziel ist es,
    Saisonstart bei den Amateuren : Auch der Fußball-Kreis pfeift am 21./22. August an
  • Familie Gosens in München, wo Robin
    Eltern waren im Stadion : „Gänsehaut pur“ bei Mutter von Robin Gosens

Einen Tag später wird dann ebenfalls in Bedburg-Hau ein Turnier der männlichen B-Jugend-Handballer ausgetragen. Beginn ist um 11 Uhr. Mit TuS Xanten, Kevelaerer SV und Merkur Kleve sind drei Mannschaften dabei, die für heiß umkämpfte Lokalderbys sorgen werden.

(nihe)