Tischtennis: Vehreschild und Lamhardt zum Bundesranglistenturnier

Tischtennis : Vehreschild und Lamhardt zum Bundesranglistenturnier

Tischtennis: Top 48-Veranstaltung in Gaimersheim.

(RP) Kleves Tischtennis-Talente Lea Vehreschild (DJK Rhenania Kleve) und Mara Lamhardt (Weiß-Rot-Weiß Kleve) starten am Freitag in Düsseldorf mit dem Jugendkader des Westdeutschen Tischtennis-Verbandes nach Gaimersheim bei Ingolstadt (Bayern), wo das Top 48-Bundesranglistenturnier der Jugend 18 in der EDEKA-Ballsporthalle ausgetragen wird. In insgesamt acht Gruppen mit jeweils sechs Starterinnen geht es um Plätze für das Top 24-Bundesranglistenturnier am 23./24. November.

In der Gruppe E trifft Mara Lamhardt am Samstag ab 9.25 Uhr auf Julia Heidelbach (Kasseler Spvgg. Auedamm), Josephine Specht (TTSV Aufbau Jatznick), Jana Kirner (DJK Offenburg), Margarita Tischenko (SV Schott Jena) und Lisa Wolschina (Cottbuser TT-Team). Rhenanias Lea Vehreschild muss sich in der Gruppe F messen mit Finja Hasters (MTV Tostedt), Lea Lachenmayer (TTC Frickenhausen), Karina Gefele (DJK Heusweiler), Ayumu Tsutsui (TSV 1909 Langstadt) und Chiara Baltus (TTC Finwo-GEWO Eberswalde).

Mara Lamhardt (WRW Kleve). Foto: Marco Steinbrenner

Die Gruppensieger und -zweiten spielen anschließend um die Plätze 1 bis 16 und wären damit schon für die kommende Veranstaltung Top 24 qualifiziert. Die Akteure zwischen 17 und 32 kämpfen um vier weitere Tickets. Die letzten vier Plätze werden später vom Deutschen Tischtennis-Bund nominiert. Die beiden Kleverinnen sind motiviert, um die nächste Runde zu erreichen.