1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Lokalsport: UTuS-Damen im Verfolger-Derby vorn

Lokalsport : UTuS-Damen im Verfolger-Derby vorn

Handball-Bezirksliga: Der Tabellenzweite aus Uedem setzt sich gegen Merkur Kleve mit 24:21 durch.

Die Uedemer Handballarena empfingen als Tabellenzweiter der Bezirksliga den Tabellendritten VfL Merkur Kleve und behileten nach umkämpfter Partie mit 24:21 die Oberhand.

Vor gut 200 Zuschauern kam es in Uedem zu einer Begegnung in der jeder einzelne Ball hart umkämpft wurde, sich beide Teams zu keiner Minute des Spiels etwas schenkten und die ersten 45 Minuten so verliefen, dass sich keine der beiden Mannschaften deutlich genug absetzten konnten. Die Schwanenstädterinnen, sicherlich als Aufsteiger aus der Kreisliga die Überraschung der Saison, konnten die überwiegende Zeit sehr gut mithalten und sogar ein paar Mal in Führung gehen. Den UTuS-Damen merkte man hingegen doch ein wenig den Druck an siegen zu müssen, um am Tabellenführer aus Wesel, der die Bezirksliga mit einem Punkt Vorsprung vor Uedem anführt, dranbleiben zu können.

Erst in den letzten 15 Minuten konnte sich Uedem infolge zweier blitzschneller Konter und eines verwandelten Siebenmeters absetzen und die Gäste aus Kleve mit konsequentem Einsatz, ausgespielter Routine und jetzt auch mit spürbarer konditioneller Überlegenheit auf Distanz halten. Überragende UTuS-Spielerin war Natascha Gutsche, die ihr Team immer wieder anpeitschte, die Abwehr gut organisierte und auch im Abschluss vor dem gegnerischen Tor immer wieder eiskalt abschloss. Leider musste Eva Jacobs mit Verdacht auf Gehirnerschütterung das Spiel vorzeitig beenden und bei Torhüterin Birgit Stevens-Bräuer wurde eine Innenbandzerrung im Knie diagnostiziert. Trotzdem ein alles in allem hartes aber auch faires Derby, das mit Abpfiff nach 60 Minuten verdient mit 24:21 an die Handballerinnen aus Uedem ging.

  • Seit vielen Jahren absolviert Marlies Maas
    Sportabzeichen : Marlies Maas – ein Leben für den Sport
  • VFR-Coach Sandro Scuderi war zufrieden.
    Fußball : Frauen des VfR Warbeyen geben sich keine Blöße
  • Marianne Spronk (links) wurde Fünfte über
    Leichtathletik : Marianne Spronk ist Deutsche Meisterin

Jetzt gehen die UTuS-Damen selbstbewusst in das wahrscheinlich entscheidende Spiel der Rückrunde gegen den Tabellenersten aus Wesel. Dieses Top-Spiel der Handball-Bezirksliga der Frauen findet am Sonntag 26. Januar in Uedem statt. Der Anpfiff ist um 14 Uhr in der Sporthalle Meursfeldstraße in Uedem.

Für Uedem spielten: Birgit Stevens-Braeuer, Judith Berns (2 Tore), Jordana Eikmeyer, Romana Glosch, Christina Göcke (3 Tore), Natascha Gutsche (8 Tore), Monika Helmus (1 Tor), Eva Jacobs, Natalia Loosen, Claudia Lubiewski (3 Tore), Katrin Schaap, Leonie Verhülsdonk, Svenja Verhülsdonk (4 Tore) und Madeleine Voigt (3 Tore).

(RP)