1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Leichtathletik: Uedemer Volkslauf geht wieder auf seine Runde

Leichtathletik : Uedemer Volkslauf geht wieder auf seine Runde

Die Veranstaltung findet am Samstag zum 14. Mal statt. Zentraler Ort ist die Geschwister-Devries-Grundschule.

Wenn Uedem am Samstag zum 14. Mal Sportler aus Nah und Fern auf seinen Straßenkurs einlädt, dann darf der Veranstalter, der Uedemer Volkslaufverein, sicher sein, dass ein sehr großer Teil der Gemeinde bis zum Bürgermeister und Schirmherr Rainer Weber in irgendeiner Form mit dem Event zu tun haben wird: als Streckenposten, bei den Nachmeldungen im Eingangsbereich der Geschwister-Devries-Grundschule, bei der Organisation des Start- und Zielbereichs, bei der Betreuung des Kinderschminkens und der Hüpfburg und bei weiteren Teilaspekten mehr, aus denen sich schließlich das große Ganze zusammenfügt.

Sieben unterschiedliche Wettkämpfe werden angeboten, Nachmeldungen sind bis 45 Minuten vor dem jeweiligen Startzeitpunkt möglich. Der Zeitplan sieht folgendermaßen aus: ' 15 Uhr: 5000 Meter Walking und Nordic Walking ' 15.05 Uhr: 1500-Meter-Lauf der Schülerklassen U 10 bis U 16. ' 15.07 Uhr: 1500-Meter-Strecke der Rollstuhlfahrer. ' 15.15 Uhr: 5000-Meter-Lauf der Jedermänner und -frauen. ' 16.15 Uhr: 400-Meter-Lauf der Bambini (U 8). 16.30 Uhr: 10.000-Meter-Skatinglauf. ' 17 Uhr: 10.000-Meter-Lauf für Erwachsene (Hauptklasse bis Senioren M/W 70).

  • Lokalsport : Uedemer Volkslauf geht Sonntag in die 15. Runde
  • Sven Schützek, Trainer der SV Hö.-Nie.,
    Fußball-Landesliga : SV Hönnepel-Niedermörmter hat Corona-Sorgen vor Derby gegen den RSV Praest
  • „Wir wollen den PSV Wesel wieder
    Fußball-Landesliga : Aufgebot der SGE Bedburg-Hau ist durchgeimpft

Der Rundkurs verläuft mit Start auf der Kervenheimer Straße über die Lohfeldstraße, Tönisstraße, Mühlenstraße, Ostwall, Südwall und zurück zur Kervenheimer Straße. Die 350 Meter lange Einführungsrunde geht über die Bergstraße. Für die Anwohner innerhalb dieses Zirkels gibt es gegenüber den vergangenen Jahren die Besonderheit, dass Bewohner der Kirselstraße und Kirselfeld über den Radfahrweg "Peddenschlag" zur Mühlenstraße fahren können.

Weiterhin sorgt der Verein für das leibliche Wohl der Teilnehmer und der Zuschauer. Laurenz Thissen steht in gewohnter Weise als Moderator für die kompetente und kurzweilige Unterhaltung an Start- und Ziellinie zur Verfügung.

(RP)