Jugendfußball: U17 überzeugt gegen Borussia

Jugendfußball : U17 überzeugt gegen Borussia

B-Junioren-Niederrheinliga: 1. FC Kleve - Borussia Mönchengladbach 1:1 (1:0)

Eine starke Vorstellung lieferte die B-Jugend des 1. FC Kleve in der Niederrheinliga ab. Das Team von Lukas Nakielski und Dilek Özden holte gegen die U16 von Borussia Mönchengladbach beim 1:1-Remis einen Zähler. Damit behauptet die U17 den Relegationsplatz.

Der Unterbau der Fohlen legte los wie die Feuerwehr und traf nach drei Minuten die Latte. Mitten in die anfängliche Drangphase der Gäste traf Kleves Stürmer Luca Wiens zum 1:0. Nach individuellen Fehler lupfte er dem Torwart der Borussia den Ball ab und vollstreckte zur Führung. Im Anschluss blieb Gladbach zwar spielbestimmend, die Schwanenstädter hatten aber die besseren Gelegenheiten. So scheiterte Moritz Geerissen per Kopfball an einem starken Reflex des Keepers ebenso wie Wiens nach guter Vorarbeit von Ciwan-Ozan Özdemir.

Eine Viertelstunde vor Schluss kam der Tabellenzweite durch Leon Schütz zum Ausgleich, jedoch aus „stark abseitsverdächtiger Position“, so Özden. So blieb es bis zum Abpfiff beim 1:1, mit dem das Team vom Bresserberg gerade für die Moral einen ganz wichtigen Punkt holt. „Zudem sind die Verfolger jetzt in der Pflicht, nächste Woche zu gewinnen“, so Özden: „Wir hätten mit etwas Glück heute einen Sieg einfahren können, sind mit der Einstellung und Leistung aber sehr zufrieden“. Zudem ließen der 1. FC Mönchengladbach und Essen-Schönebeck jeweils Punkte liegen. Währenddessen hat es die U17 in der eigenen Hand, mit einem Erfolg in Mülheim nächste Woche Platz zwölf zu festigen.

1. FC Kleve: Holzum- Geerissen, Gerretzen, Claaßen, Meurs - Özdemir (45. Assi), Kadriu (67. Peerenboom), Bastians, Gerards, van Schyndel- Wiens (70. Erzi)

Mehr von RP ONLINE