1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Basketball: TV Goch überrascht mit Sieg beim Oberligaabsteiger

Basketball : TV Goch überrascht mit Sieg beim Oberligaabsteiger

Basketball: 74:66 bei TG Düsseldorf. Gegen den Oberligaabsteiger TG Düsseldorf gelang den Basketballern des TV Goch ein Überraschungscoup.

Durch den 74:66 (28:40)-Auswärtserfolg hievte sich Goch auf den zweiten Platz der Landesliga und überraschte die ambitionierten Gastgeber, die den direkten Wiederaufstieg anstreben. Überraschend war der Sieg vor allem, weil Goch lediglich mit sieben Spielern zum Auswärtsspiel anreiste. Düsseldorf hingegen hatte zwölf Mann zur Verfügung, von denen fünf um die zwei Meter oder größer maßen. Aber diesen Größenvorteil vermochten die Hausherren zu keinem Zeitpunkt auszunutzen.

So rieb sich Gochs Trainer Jörg Koenen zu Beginn verwundert die Augen, als seine Spieler nicht nur mithielten, sondern sogar mit 15:12 nach dem ersten Viertel führten. Auch im zweiten Viertel konnten seine Schützlinge daran anschließen, doch fünf Minuten vor der Halbzeitpause schlich sich der Schlendrian ein.

Goch verteidigte unkonzentrierter und verrannte sich in der Offensive in Einzelaktionen. Das Resultat war eine 40:28-Halbzeitführung für den Gegner.

Koenens Ansprache in der Pause fiel dementsprechend direkt und heftig aus. Sein Team nahm sich ein Herz und machte die Partie mit drei erfolgreichen Drei-Punkte-Würfen hintereinander wieder offen. In der 2:3-Zonenverteididung wurde nun Beton angerührt, dagegen fand Düsseldorf kein Mittel mehr. Vorne spielte Goch überlegt und frech gegen die großgewachsenen Gastgeber.

  • Lokalsport : Basketball-Landesliga: TV Goch hat heute Heimspiel
  • Lokalsport : Basketball: Der 9. Spieltag in der Landesliga
  • Lokalsport : Basketball: Kleve und Goch zufrieden

Vor allem Topscorer Marc Goertz schockte mit kaltschnäuzigen Drei-Punkte-Würfen die verdutzten Hausherren. "Der Sieg hat Spaß gemacht und uns viel Selbstvertrauen gegeben!", resümierte Koenen nach dem Spiel.

Am kommenden Wochenende steht dann wieder Landesliga-Alltag auf dem Programm, denn mit ART Düsseldorf 3 kommt ein Gegner nach Goch, gegen den ein Sieg Pflicht ist.

Sprungball ist am Samstag, 17. November, um 18 Uhr in der Halle der Gesamtschule.

(RP)