1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Lokalsport: Trendwende soll her: Warbeyen gegen Klosterhardt

Lokalsport : Trendwende soll her: Warbeyen gegen Klosterhardt

Frauen-Fußball-Landesliga: VfR Warbeyen - Arminia Klosterhardt (Sonntag, 11 Uhr). Die Partien gegen den Spitzenreiter TSV Kaldenkirchen und dessen ärgsten Verfolger Borussia Bocholt II sollten eine Standortbestimmung für den VfR Warbeyen werden. Die Bilanz in reinen Zahlen fällt hierbei ernüchternd aus: Der VfR unterlag verdient mit 2:3 und 1:2 und verlor die beiden verbliebenen Titelkandidaten somit endgültig aus den Augen. In beiden Spielen erreichte die Elf von Detlef Janssen und Ulrich Goris nie die Form der Hinrunde.

Frauen-Fußball-Landesliga: VfR Warbeyen - Arminia Klosterhardt (Sonntag, 11 Uhr). Die Partien gegen den Spitzenreiter TSV Kaldenkirchen und dessen ärgsten Verfolger Borussia Bocholt II sollten eine Standortbestimmung für den VfR Warbeyen werden. Die Bilanz in reinen Zahlen fällt hierbei ernüchternd aus: Der VfR unterlag verdient mit 2:3 und 1:2 und verlor die beiden verbliebenen Titelkandidaten somit endgültig aus den Augen. In beiden Spielen erreichte die Elf von Detlef Janssen und Ulrich Goris nie die Form der Hinrunde.

Für die Gastgeber genießt somit für den Rest der Spielzeit oberste Priorität, Tabellendritter und somit das Beste vom Reste jenseits des Spitzenduos zu werden. Den Anfang zu diesem Endspurt macht das Spiel gegen den Tabellensechsten Arminia Klosterhardt. Die Gäste liegen nur einen Zähler (bei einem Spiel mehr) hinter dem VfR und verloren in der Rückrunde erst eine von sechs Partien.

(HENK)