Lokalsport: Top-24 Rangliste: Michajlova und Lamhardt dabei

Lokalsport : Top-24 Rangliste: Michajlova und Lamhardt dabei

Gleich nach dem Saisonbeginn wartet auf Lisa Michajlova und Mara Lamhardt von WRW Kleve am kommenden Sonntag mit dem westdeutschen Top-24 Ranglistenturnier der Damen ein Highlight. Beim gastgebenden TTG Beelen messen sich die 24 besten Damen und Herren aus Nordrhein-Westfalen und spielen die Tickets zum Bundesranglistenturnier aus. Michajlova und Lamhardt starten ohne Druck auf den Schultern.

"Es ist meine erste Endrangliste des Westdeutschen Tischtennisverbandes bei den Damen, darum habe ich erst einmal keine großen Ziele", versucht sich Lamhardt Lockerheit zu bewahren. "Es wäre toll, wenn ich die Vorrunde überstehe." In jener Vorrunde greifen von den 24 Spielerinnen erst einmal 16 zum Schläger, die stärksten acht dürfen sich in dieser Phase noch ausruhen. Aufgeteilt werden jene Akteurinnen in vier Gruppen mit je vier Spielerinnen, die im Modus "Jeder gegen Jeden" spielen. Die beiden jeweiligen Gruppenersten, in der Summe acht, qualifizieren sich für das Hauptfeld, wo die Topgesetzten hinzutreffen. Landen Michajlova und Lamhardt auf Gruppenplatz drei, geht es gegen die anderen Gruppendritten um die Plätze 17 bis 20, die Plätze 21 bis 24 werden unter den Gruppenvierten ausgespielt.

Erneut im Modus "Jeder gegen Jeden" geht es somit weiter - auch in der Hauptrunde. Hier werden die verbleibenden 16 Spielerinnen erneut in Vierergruppen eingeteilt werden. Die dortigen Gruppenersten spielen im K.o-System ab dem Halbfinale den Titel aus. Analog werden die anderen Ranglistenplätze unter allen Gruppenzweiten (Plätze fünf bis acht), Gruppendritten (Plätze neun bis zwölf) und Gruppenvierten (Plätze 13 bis 16) ausgespielt.

(RP)