Reitsport: Titelkämpfe in Finkenberg und Kengen

Reitsport : Titelkämpfe in Finkenberg und Kengen

An diesem Wochenende dürfen sich die Reitsportfreunde im Kreis Kleve wieder einmal auf packende Military-Atmosphäre freuen. Die Interessengemeinschaft Vielseitigkeit im Kreis Kleve (IGV) richtet heute und morgen in Finkenberg und Kengen bei Rheurdt die Kreismeisterschaften aus.

Die Dressur- und Springprüfungen der Klassen E bis L beginnen heute um 9 Uhr auf dem Pinshof der Familie Ackermans-Voelckel in Finkenberg. Am Nachmittag wird die Eignungsprüfung mit Geländeteil ebenfalls in Finkenberg ausgeritten. Am Sonntag geht's ab 9.30 Uhr weiter mit den Geländeritten rund um den Wetzels Hof in Kengen. Am Vormittag stehen zunächst die Geländeritte der Klasse E auf dem Programm. Um die Mittagszeit haben die jüngsten Reitsportler, die um den Siegerpokal in der Führzügel-Klasse "Cross Country" kämpfen, ihre große Bühne. Ab 13.30 Uhr folgen die mit Spannung erwarteten Geländeprüfungen der Klassen A und L.

Wie schon im vergangenen Jahr haben die Ausrichter ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm auf die Beine gestellt. Höhepunkt ist am Sonntagnachmittag das "Ponyrennen Grand National". Die Ponykinder aus der Umgebung haben sich unter Regie von Trainerin Carola Gilbers vorbereitet und werden sich in Kengen ein packendes Flachrennen über Stock und Stein, Hindernisse und durch den Wassergraben liefern. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei.

(sd)
Mehr von RP ONLINE