1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Tischtennis: Damen von WRW Kleve wollen TTC GW Fritzdorf schlagen

Dritte Tischtennis-Liga : Ein Duell auf Augenhöhe für WRW Kleve

Der Damen-Drittligist ist an diesem Sonntag beim TTC GW Fritzdorf zu Gast. Teammanager Klaus Seipold sagt, dass das Duell ein „Vier-Punkte-Spiel“ für seine Mannschaft sei.

Am Wochenende ist die erste Damenmannschaft von WRW Kleve wieder in der Dritten Tischtennis-Liga gefordert. Vor rund zwei Wochen kassierte das Team im ersten Saisonspiel die erste Niederlage gegen die Mannschaft von Hannover 96, die bereits drei Partien absolviert hat und an der Tabellenspitze steht. Eine Standortbestimmung war das 3:6 der Kleverinnen sicher noch nicht. So sieht es auch WRW-Teammanager Klaus Seipold. „Das war eine zu erwartende Niederlage“, sagt er.

Nun geht es am Sonntag, 13 Uhr, zum TTC GW Fritzdorf – und Seipold hat eine klare Foderung an seine Mannschaft. „Wenn wir Fritzdorf hinter uns lassen wollen, müssen wir gewinnen. Das ist quasi ein Vier-Punkte-Spiel für uns“, sagt er.

Seipold erwartet ein Duell auf Augenhöhe, allerdings gebe es noch die eine oder andere Variable in seinem Rechenspiel, denn vieles hänge auch von der Besetzung des Gegners ab. Und da hat Seipold besonders Hannah Schönau und Stephanie Hoffmann im Fokus, die beide sehr stark und erfahren seien. „Auch Charlotte Schönau hat sich entwickelt, allerdings hat sie auch mal Höhen und mal Tiefen.“

  • Im Klever Aussichtsturm läuft das Winterprogramm
    „Kultur und Genuss“ : So wird das Winterprogramm im Klever Aussichtsturm
  • Bis hierhin und nicht weiter –
    Tischtennis : Ärger im Tischtennis-Kreis Niederrhein
  • Stefan Rouenhoff, Leon Rütten, Günther Bergmann,
    Im Amt bestätigt : Günther Bergmann bleibt Klever CDU-Kreisvorsitzender

Wie genau die Kleverinnen in das Duell mit dem Tabellennachbarn, der zum Saisonauftakt ebenfalls eine Niederlage kassiert hat, gehen werden, stehe noch nicht final fest. Auf jeden Fall mit dabei sind Jessica Wirdemann und Aya Umemura. Auch Mara Lamhardt und Pia Dorißen stehen im Klever Aufgebot. Maria Beltermann wird ebenfalls nach Fritzdorf reisen und als Back-up für die Doppel fungieren.