1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Lokalsport: Tennis: Wieder ein Punkt für LTK Moyland

Lokalsport : Tennis: Wieder ein Punkt für LTK Moyland

Nachdem die Grün-Weißen aus Moyland ihr letztes Spiel gegen den TC Benrath Düsseldorf mit einer Punkteteilung beendeten, reichte es auch im Auswärtsspiel gegen TuB Bocholt nicht für einen Sieg. Wie bereits im vorherigen Spiel gewannen die Herren des Landes-Tennis-Klubs zwar die Einzel an den ersten beiden Positionen, die Spieler an dritter und vierter Position aber hatten das Nachsehen.

Spitzenspieler Lukas Kepser gewann sein Einzel souverän mit 6:2, 6:4. Noch deutlicher gestaltete Simon Siebert sein Match. Er ließ seinem Gegner mit 6:4, 6:1 keine Chance. An dritter Position aber verlor Christoph Rehm knapp sein Match mit 4:6, 5:7."Die Niederlage von Christoph Rehm war schade, er hatte nämlich auch alle Chancen, das Spiel zu gewinnen", sagt Lukas Kepser. Der jüngere Bruder von Lukas Kepser, Johannes, erwischte einen rabenschwarzen Tag und musste sich mit 0:6, 0:6 geschlagen geben. So mussten die Doppel die Spielentscheidung herbeiführen. Das Duo Kepser/Kepser aber verlor das Spitzendoppel mit 4:6, 2:6. Der Sieg von Siebert/Rehm mit 6:3, 6:4 sicherte den Moyländern dann nur noch einen Punkt.

"Dennoch sind wir zufrieden mit dem Ergebnis. Nun haben wir eine gute Ausgansposition, in den nächsten Spielen den Klassenerhalt perfekt zu machen", sagt LTK-Akteur Lukas Kepser.

"Wir wollen den entscheidenden Sieg im Abschlussspiel der Wintersaison gegen Eintracht Duisburg einfahren. Die Partie findet am 20. Januar statt", sagt Kepser, der auch auf die Rückkehr des mit einer Fußverletzung mehrere Wochen ausgefallenen Julian Schoofs hofft. "Ich denke, dass er schon wieder dabei sein wird." Einen Spieler seiner Klasse braucht es dann auch gegen Velbert.

(RP)