Tennis : Tennis: TC Reichswalde 65 siegt

Tennis: 1. Verbandsliga Herren 65:

(RP) Nach zwei Aufstiegen in Folge setzten die Reichswalder Herren 65 ihre Siegesserie nun auch in der 1. Verbandsliga beim Auswärtsspiel in Rheydt (4:5) fort. In einer sehr spannenden Begegnung sah es nach den ersten drei Einzeln zunächst nicht nach einem Reichswalder Sieg aus, da Heinz Verheyen (10:7), Peter Normann (12:10) und Reiner Does (10:8) jeweils knapp im Match-Tiebreak trotz heftiger Gegenwehr verloren.

Die 3:0-Führung von Rheydt, deren Spieler allesamt bessere Leistungsklassen hatten, schien damit uneinholbar. Allerdings sorgten anschließend Dieter Tebest (1:6, 3:6), Hans Reder (6:4, 4:6, 8:10) und Heinz-Willy Verrieth (5:7, 6:7) für den 3:3 Ausgleich nach den Einzeln.

Das erste Doppel Reder/Normann machte mit ihren Gegnern kurzen Prozess und siegte souverän 1:6 und 2:6, während das zweite Doppel Tebest/Janßen sich in 2 Sätzen 6:4 und 6:4 geschlagen geben musste. Das dritte Doppel Verheyen/Hackforth verlor den ersten Satz im Tiebreak 7:6 und gewann den zweiten Satz mit 5:7. Im entscheidenden Match-Tiebreak setzte sich das Reichswalder Doppel mit 5:10 durch und holte damit den für den Mannschaftssieg entscheidenden 5. Punkt im letzten Spiel des Tages. Spielertrainer Dieter Tebest: „Im Kampf um den Klassenerhalt haben wir den ersten Sieg errungen. Nun schauen wir zuversichtlich den nächsten Begegnungen entgegen.“