1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Lokalsport: SVB-Volleyballer scheitern im Pokal nach 2:0-Führung

Lokalsport : SVB-Volleyballer scheitern im Pokal nach 2:0-Führung

Volleyball: 1. Runde WVV-Bezirkspokal, TV Voerde - MTG Horst 3:0 /TV Voerde - SV Bedburg-Hau 3:2: Am Netz des Landesligisten TV Voerde, der sich mit einem 3:0-Sieg über den Verbandsligisten MTG Horst für das Duell mit Bedburg-Hau qualifiziert hatte, sah es nach einen Sieg der SVB-Sechs aus.

Volleyball: 1. Runde WVV-Bezirkspokal, TV Voerde - MTG Horst 3:0 /TV Voerde - SV Bedburg-Hau 3:2: Am Netz des Landesligisten TV Voerde, der sich mit einem 3:0-Sieg über den Verbandsligisten MTG Horst für das Duell mit Bedburg-Hau qualifiziert hatte, sah es nach einen Sieg der SVB-Sechs aus.

Das gegenüber dem Meisterschaftsduell mit Verberg zwei Tage zuvor im Außenangriff und Mittelblock mit Dante Browder sowie Jan Ulrich aus Haus Zweitvertretung veränderte SVB-Team hatte in den ersten Sätzen trotz einiger Abstimmungsprobleme Spiel und Gegner gut im Griff. Bei 2:0-Satzführung schien alles auf ein 3:0 und Haus Einzug in die Bezirkspokal-Endrunde hinaus zu laufen. Nach dem Verlust von Durchgang drei läuteten im SVB-Team keine Alarmsirenen. Aber als auch Satz vier zum 2:2 an Gastgeber Voerde gegangen war, hatte das Quartett im Team mit Zuspieler Niklas Groß, Spielertrainer Alexander Pötzsch, Diagonalangreifer Stephan Renders und "Katze" Bours als Außenangreifer Grund, sich über den Verlust der 2:0-Führung zu ärgern. Den Tie-Break eröffnete den Hau mit einer 4:1-Führung. Zum letzten Seitenwechsel bei 8:5 war Voerde vorn und danach bei 11:14 Hau schon so gut wie besiegt. Mit Matchball bei 16:15 war die Finalrunde in Reichweite. Ein 17:19 zum 2:3 besiegelte dann Haus nicht nötigen Pokal-KO.

SVB: Groß, Reinders, Bours, D. Browder, Pötzsch, Ulrich, Reetz

(holt)