Fußball : Bezirksliga: Rindern holt Punkt in Bocholt

(niheg) Fußball-Bezirksliga, Gruppe 5: TuB Bocholt - SV Rindern 1:1 (0:0). Einen Zähler nimmt der Bezirksligist SV Rindern beim Tabellenzweiten TuB Bocholt mit. Nach einer intensiven Begegnung lautete das Endergebnis zwischen den beiden Mannschaften 1:1.

Nach dem Spielausfall in Goch am vergangenen Wochenende hatte sich die Elf von Coach Joris Ernst vorgenommen, „alles in die Waagschale zu werfen, um für eine Überraschung zu sorgen“, wie Ernst unter der Woche als Ziel ausgegeben hatte. Dafür nahm er eine Änderung auf der Torhüterposition vor: Andy Kaus rückte für Jendrik Ferdenhert zwischen die Pfosten. In der ersten Hälfte übernahmen dabei zunächst die Gastgeber das Kommando. Für Bocholt war die Partie wichtig, um auf Tuchfühlung zum Spitzenreiter SGE Bedburg-Hau zu bleiben. Dementsprechend hatte die Abwehr um Kapitän Fabian Hildebrandt vorerst alle Hände voll zu tun, um die gegnerischen Angriffe abzuwehren. Da beiden Teams kein Treffer gelang, ging es mit einem 0:0 in die Pause.

Nach Wiederanpfiff gelang dann den Zebras der bessere Start und folgerichtig gelang Daniel Beine auf Vorarbeit von Julian Medrow der Führungstreffer zum 1:0 (56. Minute).

Auch im Anschluss blieben die Gäste das spielbestimmende Team und hatten in Person von Daniel Cortez die große Gelegenheit zum 2:0, die aber ungenutzt blieb. „Wir hatten auch danach noch gute Chancen, haben es aber nicht geschafft, diese in ein Tor umzumünzen“, so Ernst nach Abpfiff. So agierte Rindern ab der 81. Minute sogar in Überzahl, fing sich nach einem schönen Angriff über die rechte Seite aber das 1:1 durch Fabian Schmeinck (87.). Bei diesem Resultat blieb es dann auch bis zum Abpfiff, nachdem eine Kontersituation für die Zebras nicht konsequent ausgespielt wurde.

„Vor der Partie hätte ich das noch unterschrieben- jetzt ist es aber bitter, den Ausgleich kurz vor Schluss zu kassieren“, resümierte der Coach, betonte aber: „Wir sind jetzt immerhin seit fünf Spielen ungeschlagen.“

Rindern: Kaus- Hildebrandt, Sankowski, Thurau, Ezer- Ukaegbu(46. Verrieth), Kera, Cortez, Medrow- Beine, Tissen.

Mehr von RP ONLINE