SV Rindern Fußball-Bezirksliga

Fußball: Bezirksliga: Rinderns Zebras vor harter Aufgabe

Fußball-Bezirksliga: RSV Praest - SV Rindern (Sonntag, 15 Uhr).

(niheg) Eine schwere Partie wartet am Sonntag auf den Bezirksliga-Aufsteiger vom SV Rindern. Das Team von Coach Joris Ernst ist auf der anderen Rheinseite zu Gast beim RSV Praest. Ein weiterer Punktgewinn wäre im Abstiegskampf ein echtes Ausrufezeichen an die Konkurrenz.

Nach doch eher bescheidenem Start in die Spielzeit hat sich der Tabellenvorletzte nun etwas Luft verschaffen können und ist in den letzten beiden Partien ungeschlagen geblieben. Insbesondere die Leistungen zeigen die Konkurrenzfähigkeit des Aufsteigers, dem aber noch der letzte Zug zum gegnerischen Tor fehlt. In Praest wird jetzt aber insbesondere die Abwehr um Kapitän Fabian Hildebrandt gefordert sein, ist man doch bei der zweitstärksten Angriffsreihe nach Spitzenreiter Bocholt gefordert. Mit Sezgin Baran (7 Treffer), Dennis Thyssen (4) und Yuri Wolff (4) ist der RSV das einzige Team, was gleich drei Akteure unter den besten zehn Torschützen der Liga stellt.

Mehr von RP ONLINE