1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

SV Hönnepel-Niedermörmter erreicht 1:1 bei Fichte Lintfort

Fußball : SV Hönnepel-Niedermörmter erreicht in Lintfort ein 1:1

David Gehle sichert dem Landesligisten mit seinem Ausgleichstreffer in der 84. Minute einen Punkt. Trainer Sven Schützek ist mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden.

Der Fußball-Landesligist SV Hönnepel-Niedermörmter hat ein 1:1 (0:0) bei der TuS Fichte Lintfort erreicht. „Ich bin sehr zufrieden und auch ein bisschen stolz auf meine Mannschaft“, sagte Trainer Sven Schützek bei seiner Rückkehr an alte Wirkungsstätte. Er hatte bis zum Winter viereinhalb Jahre als Coach in Kamp-Lintfort gearbeitet. Die Schwarz-Gelben postierten sich von Beginn an tief in der eigenen Hälfte. „Wir hatten der schwierigen Vorbereitung geschuldet wenig Kraft“, so Schützek. So besaß Fichte im ersten Durchgang viel Ballbesitz – ohne sich dabei hochkarätige Chancen herauszuspielen.

Nach dem Seitenwechsel wurde die SV Hönnepel-Niedermörmter dann mutiger. Stefan Kapuscinski (67.) näherte sich der Führung erstmals gefährlich an. Wenig später aber sorgte Fichte für den Start in eine muntere Schlussphase. Nach einem leichtfertigen Ballverlust von Kadir Benli konterte Lintfort schnell, Baris Özcelik (76.) schloss aus kurzer Distanz zum 1:0 ab. Nach 84 Minuten spielte die SV Hö.-Nie. allerdings schnell über die rechte Seite, Seyit Ahmet Isiklar flankte ins Zentrum, wo David Gehle leichtes Spiel hatte und zum Ausgleich traf. In der Folge sahen die 120 Zuschauer einen offenen Schlagabtausch mit hochkarätigen Chancen auf beiden Seiten.

„Für einen Trainer ist das nicht schön. Es hat mir nicht gefallen, dass wir die Ordnung nicht gehalten haben. Mit dem Unentschieden bin ich dennoch sehr zufrieden. Jetzt freue ich mich auf eine ruhige Trainingswoche“, sagte Sven Schützek.

SV Hönnepel-Niedermörmter: F. Groß – Miri (62. Bilali), D. Groß (75. Eichholz), Schütze, Ibrahim, Hitzek, Isiklar, Kapuscinski, Benli (86. Braun), Ellmann, Gehle (90. Tatzel).