Lokalsport: Sportabzeichen in Kalkar: steigende Zahlen

Lokalsport : Sportabzeichen in Kalkar: steigende Zahlen

Der Sportabzeichen-Treff von SuS 1920 Kalkar erfreut sich weiterhin großer Begeisterung bei Jung und Alt. So konnten die Sportabzeichen-Prüfer Ralf Kirchner, Bernd Kisters und Ludger Braam jetzt 52 Sportabzeichen an Jugendliche und Erwachsene überreichen.

18 x Gold, 20 x Silber und 14 x Bronze war das ausgeglichene Bild bei den Sportabzeichen-ehrungen 2017. Die acht erfolgreichen Vorstandsmitglieder des Vereins mit dem Vorsitzenden Marco van de Löcht an der Spitze bewiesen mit der Ablegung des Sportabzeichens, dass sie nicht "Funktionäre vom grünen Tisch" sind.

Manche glaubten, das "Sportabzeichen" so nebenbei machen zu können und lernten dann, dass es so ganz ohne Training nicht zu schaffen ist.

Aber jedenfalls hatten alle viel Freude und Abwechslung bei den Trainingsabenden - und das gute Gefühl etwas für die eigene Fitness getan zu haben. Auch nutzten Jugendliche die Trainingsabende, um sich die sportlichen Grundlagen für eine Bewerbung bei Polizei oder Feuerwehr oder sogar ein Sportstudium anzueignen.

Die erreichten Leistungen in den vier Blöcken Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination sind entscheidend für die Verleihung des Sportabzeichens in Gold, Silber und Bronze. Und wenn dann noch ein Nachweis der Schwimmfertigkeit vorliegt, steht einem Erfolg nichts mehr im Wege. Die Disziplinen in den verschiedenen Blöcken berücksichtigen Alter und Leistungsfähigkeit der Teilnehmer: neben den klassischen Leichtathletik-Disziplinen ist das Angebot mit Radfahren oder Schwimmen, Medizinball- oder Schleuderballwurf, Stand- oder Zonenweitsprung oder Seilspringen vielfältig und eröffnet so jedem die Chance auf eine erfolgreiche Teilnahme.

Vor allem bei den jüngeren Teilnehmern zeigte sich eine kontinuierliche Weiterentwicklung - zunächst noch mit Bronze erfolgreich, erreichten Aktive teilweise schon bei der zweiten Teilnahme das Sportabzeichen in Gold.

Ab Montag, 7. Mai, 19 Uhr startet wieder der wöchentliche Sportabzeichen-Treff auf der Sportplatzanlage in Kalkar, Hanselaer Straße. Er steht allen Sportbegeisterten offen.

Mehr Informationen auf "http://www.sus-kalkar.de/" unter Leichtathletik sowie unter "leichtathletik@sus-kalkar.de"

(RP)
Mehr von RP ONLINE