Lokalsport: Silke Thissen Deutsche Vizemeisterin

Lokalsport : Silke Thissen Deutsche Vizemeisterin

Sportkegeln: Deutsche Meisterschaften in Düsseldorf. Im Damen-Paarkampf reichte es für den fünften Platz.

Mit einer Silbermedaille und einenm fünften Platz beendeten die Damen der Klever Kegel Sport Gemeinschaft die Deutsche Meisterschaft in Düsseldorf.

1. Tag Damen A-Einzel VL: Hier ging die Kleverin Silke Thissen als amtierende Deutsche Meisterin an den Start. Silke wusste im Vorfeld, dass 836 Holz für die Teilnahme an dem Zwischenlauf reichen könnte. Nachdem sie durch die vorangegangene Meisterschaft ihre wiedererlangte Form unter Beweis gestellt hatte, war auch die Vorrunde im Damen A-Einzel kein Problem. Nach einer überragenden Halbzeit war sie schnell auf Kurs, ließ zum Schluss aber einige Hölzer liegen. Mit 871 Holz zog sie als Dritte ins Halbfinale ein.

2. Tag Zwischenlauf Damen A- Einzel: Hochmotiviert ging die Kleverin in den Zwischenlauf. Ziel war es unter die besten vier Keglerinnen zu kommen, damit man das Finale der besten vier 4 Damen A um die Deutsche Meisterschaft kegeln konnte. Im ersten Block fielen bereits 903 Holz, welches die Topzahl werden sollte. Gefordert wurden 834 Holz, die zu überspielen galt. Wieder legte Silke eine super erste Hälfte hin und war lange sicher im Rennen. Doch einige Fehler und Fallpech machten es nochmal spannend. Zum Ende reichten ihr 830 Holz für den vierten Platz und die Teilnahme am Finale, da auch ihre Gegnerinnen die geforderten Hölzer nicht erreichten.

2. Tag Vorlauf Damen-Paarkampf: Am späten Nachmittag ging es dann wieder auf die Bahn. Im Damen- Paarkampf wurden von 20 Paaren in fünf Blöcken die besten acht Paare für den Zwischenlauf ausgespielt. Sandra van Bebber und Silke Thissen gingen hier als Klever Paar im vierten Block auf die Bahn. Sie konnten sich mit 711 Holz in die Gruppe der letzten acht hinein spielen. Dabei hatten sie eine Halbzeit von 400 Holz, brachten es aber nicht so souverän zu Ende.

3. Tag Zwischenlauf Damen-Paarkampf: Im Zwischenlauf des Damen-Paarkampfs tat sich das Klever Paar lange schwer. Ihr spät eingesetzter Schlusssport reichte nicht und sie mussten sich mit 681 Holz und Platz 5 zufrieden geben. Trotzdem eine beachtliche Leistung.

Finale Damen A-Einzel: Nach dem Damen-Paarkampf ging es für Silke ins Finale Damen A-Einzel. Hier wollte sie ihren Titel vom letzten Jahr verteidigen. Doch sie startete zu verkrampft und musste die neue Meisterin von Beginn an ziehen lassen. Die übrigen zwei Spielerinn waren zur Hälfte mit ihr gleich auf, für einen sicheren Treppchenplatz musste also noch was kommen. Nach der Halbzeit konnte sie wieder auf ihre Technik zurückgreifen und zeigte eine überragende zweite Hälfte. Der Titel war zwar nicht mehr drin, aber Vizemeisterin mit 860 Holz zu 886 Holz ist ein überagender Abschluss für Silke Thissen.

Nun geht es vom 16. bis 21. Mai für Silke Thissen zur Weltmeisterschaft in Eygelshoven, Niederlande.

(RP)