Lokalsport : Siegfried Materborn

Die junge Truppe aus Materborn geht nahezu unverändert in die neue Spielzeit. Mit Gabila Nadangoh stößt ein neuer Spieler hinzu, den Trainer Ingo Pauls schon aus seiner Zeit bei der Klever DJK kennt. "Wir wollen oben, aber noch nicht ganz oben, mitspielen", erklärt Pauls. "Ein Platz unter den ersten fünf Mannschaften wäre gut." Mit Blick auf die Meisterschaft sieht der Coach Nütterden in der Favoritenrolle. "Wenn die Harmonie stimmt, kann es beim SVN klappen. Auch Kranenburg hat gute Chancen auf den Aufstieg."

RP-Prognose: Die Elf aus Materborn ist eingespielt und gehört in die obere Hälfte der Liga.

Trainer: Ingo Pauls Tor: Lukas Wichert, Julian Schouten Abwehr: Jan-Philipp Janssen, Martin Janssen, Patrick Kraschinski, Bastian Lange, Mohammed Miri, David Schouten, Bastian Schumacher, Henk Tenelsen, Arman Thamasebi, Jan Valenta, Jens Willimzig, Sebastian Zari Mittelfeld: Daniel Arns, Mohammed-Aref Harb, Philipp Kakadschanov, Henri Arighwrode Omuviere, Jari Konstantin Teurlings, Robin Tönnißen, Abdalhk Tounsi Angriff: Abdoul Bakari, Maximilian Beem, Adrien El Sayed, Michael Keßler, Louis Küster, Lukas Limper, Tom Limper, Viktor Mast, Gabila Nadangoh, Rasim Shala,Kevin Wanders, Glenn Wurring

(RP)