1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve
  4. Sport Kleve und Goch

Fußball: SGE wird Gruppenletzter - Straelen und Kleve mit gutem ersten Tag

Fußball : SGE wird Gruppenletzter - Straelen und Kleve mit gutem ersten Tag

Die höchste Niederlage in der Vorrunde kassierte der SV Sevelen, einer der insgesamt vier Nachrücker. Er verlor gegen den späteren Titelträger mit 1:7.

Viele Überraschungen gab es in der Vorrunde der Hallenfußball-Kreismeisterschaft in Geldern nicht zu sehen - bis auf eine.

Obwohl Bezirksligist SV Sevelen das Turnier nicht allzu verbissen angehen und eher Spaß haben wollte, hatte man doch mehr von der Mannschaft erwartet. Denn in allen drei Vorrundenpartien musste sich der SVS geschlagen geben. Zu Beginn kassierte die Truppe ein 1:5 gegen den SV Walbeck. Doch es kam noch schlimmer. Gegen den TSV Wachtendonk-Wankum hatten die Sevelener nicht den Hauch einer Chance. 1:7 hieß es am Ende. Die abschließende 1:5-Niederlage gegen den SV Straelen war erwartbar gewesen und machte den Braten deshalb auch nicht mehr fett.

Auch die SGE Bedburg-Hau, einer der beiden Vertreter aus dem Nordkreis, konnte nicht überzeugen. Auch die Spielgemeinschaft schloss die Vorrunde mit null Punkten ab nach einem 2:3 gegen Gastgeber GSV Geldern, einem 0:4 gegen die Sportfreunde Broekhuysen und einer klaren 0:5-Niederlage gegen den 1. FC Kleve.

Positiv verkauften sich hingegen die Sportfreunde Broekhuysen. Die Mannschaft war kurzfristig für den "verhinderten" SV Hö.-Nie. II eingesprungen. Dafür machte das Team von Spielertrainer Sebastian Clarke einen guten Job. Gegen Kleve verloren die Sportfreunde nur knapp mit 1:2, danach sprang sogar ein Sieg gegen Bedburg-Hau heraus, obwohl Broekhuysen eine Klasse tiefer spielt. "Uns war klar, dass Kleve in unserer Gruppe ganz oben stehen wird. Nach der Vorrunde hatten wir uns aber vorgenommen, mindestens ins Spiel um Platz fünf zu kommen", sagte Clarke. Am Ende wurde es ein guter sechster Platz.

  • Marvin Ellmann (rechts) freut sich über
    Fußball-Landesliga : Marvin Ellmann lässt die SV Hönnepel-Niedermörmter jubeln
  • Die Kleverland Volleys – hier in
    Saisonauftakt im Volleyball : Kleverland Volleys starten mit Heimsieg
  • Trainer Daniel Beine, hier in der
    Fußball-Bezirksliga : Viktoria-Trainer Daniel Beine hilft aus und trifft

Keine Probleme - zumindest ergebnistechnisch - hatte Landesligist SV Straelen, auch wenn die Spiele hier und da etwas holprig wirkten. Liga-Konkurrent 1. FC Kleve erreichte ebenfalls die Endrunde als Erster in der Gruppe B. Nur der GSV Geldern konnte dem 1. FC ein Remis abtrotzen.

(RP)