Lokalsport: SGE vervollständigt makellose Heimbilanz

Lokalsport : SGE vervollständigt makellose Heimbilanz

Bezirksliga, Gr. 5: SGE Bedburg-Hau - Hülser SV 3:0 (2:0).

Die SGE Bedburg-Hau hat ihre makellose Bilanz vervollständigt und beendet die Saison nach einem überzeugenden Sieg gegen den Hülser SV ohne Niederlage an der heimischen Schulstraße und sicher auf Platz 3. Für Christian Fischer und Mathias Janßen war er der letzte Auftritt in Hasselt. Beide beenden ihre Karriere zum Saisonende und wurden in Minute 64 gemeinsam ausgewechselt und verabschiedet.

Die Grün-Schwarzen legten los wie die Feuerwehr. Die erste gute Gelegenheit hatte Janßen (4.). Danach sorgte ein Doppelschlag schnell für klare Verhältnisse: Nach Vorarbeit von Dominik Ljubicic war es Falko Kersten mit seinem 16. Saisontreffer, der die Führung besorgte (12.). Keine fünf Zeigerumdrehungen danach erhöhte Mathias Janßen per Kopf auf 2:0 (17.). Der HSV trat durch Salvatore Lanzame in der 23. Minute zum ersten Mal in Erscheinung, doch sein Schuss landete deutlich neben dem Kasten von Torwart Jason Olschewski. In der kommenden Zeit verflachte die Partie und Chancen auf beiden Seiten waren rar gesät. Erst kurz vor der Pause hatte die Eintracht die nächste gute Möglichkeit: Nach einer Hereingabe von Dominik Ljubicic über links verpassten Christian Fischer und Kevin Düffels im Strafraum das Leder um Haaresbreite (44.). Dann pfiff Schiedsrichter Jan Hempel die ersten 45 Minuten ab.

Nach der Pause hatte Hüls die erste Möglichkeit durch Tim Lütters, doch sein Schuss verfehlte das SGE-Gehäuse knapp (53.). Doch danach standen die Schützlinge von Trainer Sebastian Kaul wieder sicherer und hätten nach 63 Minuten beinahe das 3:0 erzielt: Eine Flanke von Ljubicic vom rechten Flügel erwischte Fischer mit dem langen Fuß, doch Gäste-Keeper Arndt Heidemann war zur Stelle. In der 90. Minute machte Ljubicic endgültig alles klar und krönte seine starke Leistung gestern mit dem 3:0. Kurz darauf hätte er sogar noch den Doppelpack schnüren können, schob den Ball aber am leeren Tor vorbei. "Es war ein überzeugender Sieg von uns. Für Mathias Janßen freut es mich besonders, dass er nochmal getroffen hat. Mit Platz 3, den wir sicher haben, lassen wir es heute Abend richtig krachen", frohlockte Co-Trainer Christian Fischer.

SGE Bedburg-Hau: Olschewski - Ripkens, Kaul, Lindau, Janßen (64. Kornelsen) - Düffels, Wensing, Fischer (64. Klunder), Ljubicic - Kersten, Franke (46. Janssen).

(RP)