Lokalsport : SGE klettert auf Platz 3

Fußball-Bezirksliga, Gruppe 5: SGE Bedburg-Hau - FC Aldekerk 4:0 (2:0).

Mit einem ungefährdeten 4:0-Erfolg gegen den FC Aldekerk hat sich die SGE Bedburg-Hau an der heimischen Hasselter Schulstraße auf den dritten Tabellenrang verbessert. Gegen harmlose Gäste präsentierten sich die Schützlinge von Trainer Sebastian Kaul hochkonzentriert und kaltschnäuzig vor dem gegnerischen Kasten.

Nach dem die ersten beiden Chancen durch Christian Klunder (4.) und Falko Kersten (8.) noch nicht den Weg in ihr Ziel fanden, wurde schnell deutlich, wer die bessere Spielanlage besitzt. Trotzdem mussten die 05er sich bis zur 28. Minute gedulden, ehe es im Aldekerker Gehäuse klingelte: Nach einem langen Schlag unterschätzte sich die komplette Abwehr der Elf von Coach Marc Kersjes und Maximilian Janssen vollstreckte zum 1:0. Erneut Janssen war es dann in der 36. Minute, der im stark parierenden Torwart Nicolai Petrovic seinen Meister fand. Kurz vor dem Seitenwechsel erhöhte Matthias Janßen nach einem Eckball von Kaul zum 2:0 (44.). Dann ging es mit einer verdienten Führung in die Pause.

Klunder sorgte kurz nach Wiederanpfiff dann für ein Traumtor: Einen langen Ball von Kaul nahm Klunder gekonnt an und wuchtete das Leder in den linken Winkel (50.). Mit einem 3:0 im Rücken lautete die Frage gegen ein harmloses Aldekerk nur noch, wie hoch die Eintracht den Platz als Sieger verlassen würde. In der 59. Minute schaffte Janssen noch das Kunststück, das Spielgerät am leeren FCA-Gehäuse vorbei zu bugsieren. Doch in der 69. Minute erzielte er sein 14. Saisontor mit einem überlegten Abschluss ins lange Eck nach Vorarbeit von Kersten. Aldekerk war mit dem 0:4 gut bedient und machte über 90 Minuten nie den Eindruck, wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt sammeln zu wollen. Bis auf eine Szene nach sieben Minuten war der FCA nie eine Gefahr für Bedburg-Hau, die mit dem Sieg auch ihre "weiße Weste" in Hasselt bewahren.

  • Fußball : SGE: Unnötige Niederlage
  • Lokalsport : SGE feiert den vierten Sieg
  • Lokalsport : Kaul: "Hätten Sieg verdient gehabt"

"Ich bin echt glücklich heute, wir haben das abgeklärt gemacht und verdient gewonnen", meinte SGE-Coach Kaul. Sein Co-Trainer Christian Fischer sagte: "Solche Gegner liegen uns eigentlich nicht, wir sind aber geduldig geblieben."

SGE Bedburg-Hau: Olschewski - Kaul, Ripkens, Janßen, Klunder, Ljubicic (82. van der Hammen), Düffels, Wensing, Akrab (82. Kornelsen), Janssen (74. Franke), Kersten.

(RP)